Elokon holt Alexander Glasmacher

Die Sicherheit stärken

Das Tornescher Unternehmen Elokon Sicherheitstechnik verstärkt mit Alexander Glasmacher seine Geschäftsführung. In der neu geschaffenen Position verantwortet Glasmacher die Bereiche Vertrieb und Marketing. Er soll das Unternehmen am Markt stärker als Lieferanten von Sicherheits- und Assistenzsystemen für die Intralogistik positionieren.

Alexander Glasmacher stärkt bei Elokon jetzt die Unternehmensspitze. (Foto: Elokon)

Alexander Glasmacher über seine neue Position: „Mit innovativen Produkt- und Dienstleistungsangeboten befinden wir uns mitten im ‚Industrie 4.0‘-Zeitalter. Dies spiegelt sich auch in einer stark zunehmenden internationalen Nachfrage wider.“

Alexander Glasmacher studierte Betriebswirtschaftslehre, schloss an der Stanford Universität, USA, mit dem BA Economics und an der Insead Hochschule Fontainebleau mit dem MBA ab. Vor seiner neuen Tätigkeit verantwortete Alexander Glasmacher über neun Jahre lang das internationale Geschäft des weltweit führenden börsennotierten Anbieters von Staplermanagement-systemen, I.D. Systems, in den letzten vier Jahren in der Position des Geschäftsführers/Managing Directors EMEA. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fördertechnik

Abläufe neu durchdacht

Fördertechnik in der Motorblockherstellung. Für mehr Produktionskapazität hat Finoba Automotive den innerbetrieblichen Materialfluss neu gestaltet. Haro hat die Fördertechnik geplant und installiert.

mehr...