Lagerlift

Geht in die Breite

Lean-Lift von Hänel

Der Lean-Lift von Hänel in Überbreite hat eine Gerätebreite bis zu 4,88 Meter. Dabei erreichen die einzelnen Lagercontainer eine Nutzbreite bis 4,46 Meter. Die komplette Stellfläche kann genutzt werden, da die Container-Konstruktion ohne Querverstrebungen auskommt, die die Größe des Lagergutes einschränken würden. Die maximale Containerbelastung beträgt nach Herstellerangaben ohne eine feste Unterteilung bis 700 Kilogramm. Der Hersteller bietet dieses Modell mit einer platzsparenden 25-Millimeter-Lagerrasterung an. Die Basis hierfür bildet die bekannte Rasterwand im Zusammenspiel mit den Containern mit dem Hänel-Raumsparraster. Der Antrieb des Extraktors erfolgt mit High-Speed Antrieben. Diese ermöglichen eine Verfahrgeschwindigkeit des unbeladenen Extraktors bis 1,60 Meter pro Sekunde. Bei voller Beladung beträgt die Vertikalgeschwindigkeit des Extraktors bis zu 0,85 Meter pro Sekunde. Auch bei diesem Lift kommt eine wartungsfreie Kettentechnik mit der Hänel-typischen Vier-Punkt Aufhängung zum Einsatz. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagerverwaltungssystem

HRL für Künstlerpapier

Reflex, Hersteller von Spezial- und Künstlerpapier, hat am Standort Düren ein automatisches Hochregallager in Betrieb genommen. In Kombination mit einem Lagerverwaltungssystem (LVS) von S&P Computersysteme ermöglicht dies Reflex in Zukunft neben...

mehr...

Deichselstapler

Lasten gut gedeichselt

Combilift hat in den vergangenen Jahren Deichselstapler seinem Programm hinzugefügt und die Modelle dieser Serie erweitert. Für das Handling leichterer Lasten bevorzugen Kunden zunehmend aus Sicherheitsgründen handgeführte Stapler statt Gabelstapler.

mehr...
Anzeige

Verfahrbare Regalzeilen

Kragarmregale

Für die Lagerung sperriger Güter wird oft mehr Fläche verbraucht, als tatsächlich nötig wäre. Hier bieten sich individuell konzipierte Kragarmregale an zum Beispiel von Lagertechnik Hahn & Groh.

mehr...