Brückenlager

Brücke schafft Platz

Ein effizientes Materialhandling, der Ausbau der Lagerkapazitäten sowie die Erweiterung des Produkt- und Leistungsspektrums – das waren die Hauptanforderungen von Topp Stahl an ein neues Lagersystem.

Brückenlager

Gemeinsam mit Friedrich Remmert wurde eine Lösung gefunden: ein Brückenlager. Nun lagern rund 4.000 Tonnen Stahl auf 370 Quadratmeter Grundfläche; das entspricht einer Platzersparnis von 80 Prozent und einer Verdreifachung der Lagerkapazität gegenüber dem früheren Zustand. Ausschlaggebend ist die richtige Lagerstrategie; bisher bevorratete Topp Stahl die Produkte verteilt auf Hürden in der zentralen Lager- und Fertigungshalle sowie in einem Außenlager; Gabelstapler regulierten den Materialnachschub. Die Außenlagerung war nachteilig, denn die Stahlprodukte waren stets der Witterung ausgesetzt.

Im Mittelpunkt des neu geschaffenen Brückenlagers stehen nun die optimale Ausnutzung der bisherigen Lagerfläche sowie ein effizienter Materialzugang. Das Automatiksystem ist in Silobauweise errichtet worden und konnte nach sieben Monaten in Betrieb genommen werden. Auf 17 Gassen bietet es Platz für 841 Lagerplätze à fünf Tonnen Traglast. Die Anlage hat zwei Lagerstationen: eine Schnellwechselstation für die Ein- und Auslagerung sowie für die Kommissionierung. Eine Einfachwechselstation beliefert die nahegelegene Anarbeitung. Die Werkstoffe werden via Hallenkran vom Lkw geladen und direkt neben dem Brückensystem bereitgestellt. Im Anschluss erfolgt die Einlagerung über die Schnellwechselstation in das System.

Anzeige

Einsortiert wird nach dem chaotischen Prinzip. Eingehende Ware wird fahrwegoptimiert auf dem Lagerplatz gelagert, der dem anstehenden Auslagerungsauftrag am nächsten liegt. Die Lagerbewegungen erfolgen schnell. Steht ein neuer Kommissionier- oder Anarbeitungsauftrag an, lagert das Regalbediengerät (RBG) die Kassette mit den angeforderten Produkten an der entsprechenden Station aus. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...

Regalanlage

Platz für viele Betten

Das Sanitätshaus Müller Betten (SMB) nutzt eine sanierte Halle für die Einlagerung von Krankenhaus-Betten, Matratzen und Einlegerahmen. Von Berger kommt eine doppelstöckige Großfach-Regalanlage mit maßgefertigtem Lasten-Aufzug und drei...

mehr...
Anzeige

Picking

Richtig zugreifen

Eine „Pick-to-light“- und „Put-to-light“-Lösung für Kommissionier- und Montage-Aufgaben in Industrie und Intralogistik stellt Weidmüller vor. Die aufleuchtenden Fachanzeigen führen den Kommissionierer innerhalb eines definierten Arbeitsprozesses...

mehr...

Lagerverwaltungssystem

HRL für Künstlerpapier

Reflex, Hersteller von Spezial- und Künstlerpapier, hat am Standort Düren ein automatisches Hochregallager in Betrieb genommen. In Kombination mit einem Lagerverwaltungssystem (LVS) von S&P Computersysteme ermöglicht dies Reflex in Zukunft neben...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Verfahrbare Regalzeilen

Kragarmregale

Für die Lagerung sperriger Güter wird oft mehr Fläche verbraucht, als tatsächlich nötig wäre. Hier bieten sich individuell konzipierte Kragarmregale an zum Beispiel von Lagertechnik Hahn & Groh.

mehr...