Lagersysteme

Eine Marke im Lager

DeMan Automation + Service aus Borgholzhausen hat jetzt unter der Marke „Regal-Roboter“ acht verschiedene Arten von Lagersystemen für unterschiedlichste Anforderungen entwickelt.

DeMan Automation + Service aus Borgholzhausen hat jetzt unter der Marke „Regal-Roboter“ acht verschiedene Arten von Lagersystemen für unterschiedlichste Anforderungen entwickelt.

Die angebotenen Lagertypen unterteilen sich dabei in „Automatische Kleinteilelager“ sowie „Automatische Palettenlager“, jeweils mit einfach-, doppel- oder mehrfachtiefer Lagerung. Je nach benötigter Kapazität können alle Lagersysteme mit einer oder mehreren Gassen realisiert werden. Als „Low-Cost-Variante“ bei ausreichendem Platz, leichtem Lagergut und einer hohen Umschlagrate bietet sich das „Automatische Kleinteilelager mit Ein-Mast-Regalbediengerät für einfachtiefe Lagerung“ an.

Dies benötigt zwar einen Gang für je eine Lagerreihe rechts und links, bietet dafür aber einen direkten und schnellen Zugriff auf jeden Lagerplatz ohne notwendige Umlagerungen. Der Einsatz eines Ein-Mast-Regalbediengerätes ist bei leichten bis mittelschweren handlichen Lagergütern die passende Lösung. Bei schwererem Lagergut ist diese Lagervariante auch mit einem Zwei-Mast-Regalbediengerät erhältlich. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Warehouse Management

Engpässe vermeiden

Die Supermarktkette Mpreis managt ihre Filialen und ihr Logistikzentrum mit Logomate von Remira. Mithilfe der Bestandsmanagement-Software reduziert Mpreis seine Bestände während zugleich Ausverkaufssituationen vermieden werden.

mehr...
Anzeige

Palettenlager

Textilien werden erdbebensicher gelagert

Logistikdienstleister Vetten nimmt am Heimatstandort Mönchengladbach ein neues manuelles Palettenlager in Betrieb. Auf 21.500 Quadratmetern stehen nun 16.954 Stellplätze für Europaletten zur Verfügung. Den Regalbau übernahm das spanische Unternehmen...

mehr...

Lager

Dynamisches Duo: Arbeitsplatz und Wearable Scanner

Vom Wareneingang und Versand über die Kommissionierung bis zur Inventur ist ein reibungsloser Prozessablauf unabdingbar, während die vollständige Automatisierung der Arbeitsschritte häufig nicht möglich ist. Wanzl bietet dafür eine smarte Lösung:...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Innovationen

Kreative Ideen finden mit Design Thinking

Die Entwicklung von neuen Ideen, Konzepten und Produkten gehört zu einem der schwersten Arbeitsprozesse, denn auf Knopfdruck kreativ zu sein fällt schwer. Die Methode des Design Thinking hilft. Sechs Phasen gelten als Schlüssel zum Erfolg.

mehr...