Plattformtreppen

Fuß auf die Bremse

Neue Bremssysteme bei Zarges sorgen für sicheren Stand der Plattformtreppen, erleichtern aber das Versetzen von einem Einsatzort zum nächsten. Was bisher nur als Sonderlösung bestellbar war, ist jetzt als Standardprodukt verfügbar und kann bei der Konfiguration im Internet direkt als Option ausgewählt werden.

Neue Bremssysteme sorgen für sicheren Stand von Plattformtreppen

Neu im Sortiment sind die beiden Bremssysteme Auto-Stop und Ergo-Stop. Bei Auto-Stop sind zwei Rollen der Plattformtreppe immer gebremst. Zum Versetzen muss ein Hebel gedrückt werden, der die Rollen freigibt, solange der Hebel gedrückt wird. Bei Ergo-Stop werden alle vier Rollen durch einen Tritt auf ein Fußpedal im Bereich des Aufstieges blockiert.

Beide Systeme machen vor allem dann Sinn, wenn die Plattformtreppen häufig an unterschiedlichen Standorten eingesetzt werden. Die Zeitersparnis ist enorm, denn es müssen nicht alle vier Rollen einzeln gebremst und wieder gelöst werden.   bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Abzieher

Zweiarmige Kraftprotze

 Extreme Belastbarkeit und Sicherheit seien die Kennzeichen der Abzieher „1.04/HP High Power“ von Gedore. Jetzt gibt es die zweiarmigen Universal-Abzieher für zentrisches und kraftoptimiertes Arbeiten zusammen mit einem praktischen Ständer auch als...

mehr...

Kastenwagen

Komfortabler rollen

Komfort für innerbetriebliche Logistik will der Kastenwagen von Fetra Fechtel bieten. Der Hersteller stattet die Geräte ab sofort serienmäßig mit TPE-Bereifung und dem Zentralbremssystem Totalstop an den Lenkrollen aus.

mehr...

Lineareinheit

Für schnelles Verfahren

Wo bisher übliche Lineareinheiten mit Spindelantrieben an ihre Grenzen stoßen, spielen Lineareinheiten mit Linearmotoren ihre Vorteile aus: Sie erreichen hohe Beschleunigungswerte, fahren Positionen punktgenau an und arbeiten durch den Wegfall...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Montageversorgung

Optimierter Milkrun

Für den Landmaschinenhersteller Claas realisierte die französische Viastore-Landesgesellschaft ein automatisches Kleinteilelager (AKL) in Le Mans. Dort entwickeln und bauen 900 Mitarbeiter täglich etwa 55 Traktoren.

mehr...

Liftsteuerung

Visuelles Bedienen

Mit Picture Control von Hänel soll der Anwender sein Lager im Blick behalten. Eine im Lift integrierte Kamera erfasst alle Lagerbewegungen. Hänel Soft Picture verwaltet neben allen Lagerdaten auch die Containerbilder.

mehr...

Lagerverwaltungssoftware

Die fixe Lösung

Dematic hat eine verbesserte Ware-zur-Person Kommissionierlösung eingeführt. Die modulare und schlüsselfertige Lösung sorgt für eine genaue Verwaltung des Lagerbestands und liefert die Artikel schnell an den Kommissionierer.

mehr...