Voice-Kommissionierung

Basispaket und mehr

Topsystem, Spezialist für die sprachgeführte Kommissionierung, erweitert sein Produktportfolio. Im Zuge seiner aktuellen internationalen Wachstumsstrategie stellt der weltweit zweitgrößte Voice-Anbieter seine neuen Business- und Enterprise-Lösungen in den Fokus.

Voice-Kommissionierung

Mit der auf iOS-Hardware basierenden Lydia-Business-Lösung bietet der Aussteller ein Basispaket für den Voice-Einsatz. Die erweiterte Lydia-Enterprise-Variante umfasst neben dem robusten Voice-Client Voxter und der Lydia-Voicewear zusätzliche Optionen für die Prozesssteuerung per Voice. Beide Varianten sind auf die individuellen Anforderungen unterschiedlicher Länder und Branchen abgestimmt.

Beiden Produktlösungen zugrunde liegt die Sprachsoftware Lydia, mit der Mitarbeiter per Sprachdialog durch das Warenlager geführt werden. Benötigt ein Unternehmen eine schnelle und flexible Lösung, eignet sich die mobile Lydia-Business-Version an. Die Sprachsoftware ist für alle Android- und Apple-Geräte verfügbar und kann somit auf jedes voicefähige Smartphone gespielt werden. Komplexere Anforderungen genügt die Lydia-Enterprise-Lösung. bw

Halle 27, Stand D51

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Pick-Roboter

Butler mit KI

Grey Orange ist mit seiner autonomen Kommissionierlösung, dem Butler Pickpal, in die Beta-Phase gestartet. Er soll die Zeitdauer von Bestellabwicklungen reduzieren.

mehr...

Lydia Voice Wear

Picktempo verdreifacht

Hega setzt auf den hohen Tragekomfort und die beleglose Kommissionierung mit Lydia Voice Wear. Das Pick-by-Voice-System, bestehend aus Weste und integriertem Sprachcomputer, bewährt sich im Lager besonders beim Handling schwerer und sperriger Waren.

mehr...