Palettensysteme

Behälter ohne Deckel

Jetzt gibt es die aus Palette und Deckel bestehende Verpackungslösung für Kleinladungsträger, Stapelboxen und Behälter auch in dem Maß 800 mal 600 Millimeter.

Söhner erweitert das bestehende Mega-Pack-Palettensystem um eine neue Größe. Jetzt gibt es die aus Palette und Deckel bestehende Verpackungslösung für Kleinladungsträger, Stapelboxen und Behälter auch in dem Maß 800 mal 600 Millimeter. Damit stehen insgesamt sieben Abmessungen zur Verfügung. Die Besonderheit dieser Neuentwicklung ist ein vielseitiger Systemdeckel, der Kosten sparen und für mehr Transportsicherheit sorgen soll. Waren bisher beim Einsatz eines Palettensystems Abschlussdeckel von Kleinladungsträgern für einen sicheren Transport unverzichtbar, kommt das Mega-Pack-Palettensystem 800 mal 600 Millimeter ohne diese zusätzlichen Losteile aus. Ein spezieller Rücksprung an der Systemdeckelunterseite lässt die Kleinladungsträger so tief darin eintauchen, dass der Behälterdeckel des Kleinladungsträgers überflüssig wird. Bis zu acht Behälter (200 mal 300 Millimeter) haben pro Lage im Palettensystem Platz. Daher können sich je nach Transportumfang und Größe der Kleinladungsträger die Ausgaben erheblich verringern. Die Oberseite des Systemdeckels ist so gefertigt, dass die nächste Einheit verrutschsicher darauf Platz findet - vier Eckprofile sorgen für den optimalen Stand. Ein 15 Millimeter hoher Palettenrand sorgt dafür, dass ein Verschieben der Ladungsträger nicht möglich ist.   bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Faltkisten

Weniger Platz spart mehr

Faltbare Kleinladungsträger (Foldable Small Containers, FLC) werden in zahlreichen Branchen eingesetzt. Sie finden meist beim manuellen Handling Verwendung, funktionieren aber auch in automatischen Systemen.

mehr...

Shuttlesystem

Bis zur letzten Schraube

Weiterentwickeltes Shuttle bei Würth Industrie Service Knapp erhielt von Würth Industrie Service, Anbieter von logistischen Versorgungs- und Dienstleistungskonzepten für Industriekunden, den Auftrag zur Errichtung eines Shuttles in Bad Mergentheim.

mehr...

Kleinladungsträger

Maßgenauer KLT

Mit der neuen Generation von kundenspezifischen Ladungsträgern löst Licefa ein Problem beim Einsatz von Kleinladungsträgern (KLT). So gibt es zwar bereits fertige KLT als gespritzte Behälter im Euroformat 600 mal 400 und 300 mal 400.

mehr...
Anzeige

Routenzug

Treu in der Spur

Die Vorteile der Materialversorgung mit dem Routenzug sind vielfältig: Im Rahmen getakteter Versorgungsprozesse können vorkommissionierte Ladungsträger bedarfsgerecht an definierte Verbrauchsstellen gebracht werden.

mehr...

Modularer Multisensor

Intelligent kombiniert

Die modularen VMT Multisensorsysteme passen sich geänderten Randbedingungen an und beherrschen neue Aufgabenstellungen ohne umfangreiche Eingriffe im Bereich Depalettierung von Kleinladungsträgern, Kartonagen, Säcken oder Teileentnahme aus...

mehr...
Anzeige

VMT-Bildbearbeitung

Bilder fürs Handling

Ob Depalettierung von Kleinladungsträgern, Kartonagen, Säcken oder Teileentnahme aus Gitterboxen, Kisten, KLTs – die VMT Bildverarbeitungssysteme hat auf jede dieser Handlingaufgaben die richtige Antwort.

mehr...

Greiftechnik

Mehrfach zugreifen

Bei Produkten mit geringer Belastbarkeit, etwa Kunststoffhohlkörper, ist Greiftechnik mit Kniff erforderlich. Schmidt Handling geht das Problem auf zwei Wegen an: Entweder wird die gesamte Fläche des Produkts auch als Greiffläche genutzt, oder es...

mehr...