handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Lagertechnik>

Transportverpackung - Export ohne Nägel

Daten im BlickBeschleunigte Bestellabwicklung mit Datenbrille

Ecomal-Datenbrille

Beim Elektronik-Distributor Ecomal optimiert die Abwicklung der Bestellvorgänge. Dreh- und Angelpunkt ist eine Pick-by-Vision-Anwendung, die sämtliche Mitarbeiter per Datenbrille auf kürzestem Weg zu den bestellten Artikeln führt und damit Fehlbearbeitungen und Verzögerungen ausschließt.

…mehr

TransportverpackungExport ohne Nägel

Ob für den Luft-, Land- oder Seeweg: Exporteure benötigen Transportverpackungen, die leicht, stapelbar, platzsparend und strapazierfähig sind. Die No-Nail-Exportverpackung von Karl H. Bartels bietet Abmessungen mit Sondergrößen nach Kundenwünschen. Die Vorteile sind Platzgewinn durch eine flache Lagerung sowie – aufgrund des geringen Taragewichts und Außenmaßes – weniger Fracht- und Zollkosten beim Transport. Der Zusammenbau der No-Nail-Box erfordert nur etwa 30 Sekunden.

sep
sep
sep
sep
Exportverpackung

Die Spezialisten aus Horst haben beim Entwurf der Boxen auf ein einfaches Faltsystem gesetzt, das sich schnell zusammenbauen und zügig – ohne Nägel oder Klammern – schließen lässt. Optional ist ein Hebel zum Verschließen der Boxen erhältlich. Durch die platzsparende Lagerung direkt an der Packstelle ist die Exportverpackung eine flexible und wirtschaftliche Lagerlösung. 100 No-Nail-Boxen beanspruchen nicht mehr Platz als zwei herkömmliche Kisten.

Die Exportverpackung ist als Zwei-Band- oder Drei-Band-Typ in diversen Größen mit Traglasten bis 150 Kilogramm erhältlich. Das Innenmaß reicht von 300 mal 200 mal 200 bis 1.300 mal 500 mal 400 Millimetern. bw

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Aberle-Lesara

Logistikzentrum für Online-HändlerAberle macht Lesara fit für den E-Commerce

Online-Händler Lesara hat Aberle, Systemintegrator im Geschäftsfeld Logistik-Systeme von Körber, mit der Lieferung und Implementierung von automatisierten Materialflusskomponenten für ihr neues Logistikzentrum in Erfurt beauftragt.

…mehr
Iwis-Halle-Ruederdorf

Standort-Ausbau in WilnsdorfIwis eröffnet weiteres Logistikzentrum

Im Rahmen eines Sommerfestes hat Iwis am 8. Juni sein neues Logistikzentrum gefeiert. Mit der Investition wollen die Gesellschafter den Grundstein für eine weitere positive Entwicklung des Standortes Wilnsdorf legen.

…mehr
Fahrzeugcomputer

FahrzeugcomputerNicht zimperlich

JLT Mobile Computers ist Entwickler und Hersteller robuster Computer für anspruchsvolle Einsatzumgebungen und stellt nun den Logistikcomputer JLT6012 vor. Das robuste Gerät soll die Benutzerproduktivität auf ein neues Niveau heben.

…mehr
Telematikprodukte für schwere Nutzfahrzeuge

TelematikVernetzte Mobilität

Transporter-Flottenmanagement. Nach mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Telematiklösungen für schwere Nutzfahrzeuge bringt Astrata nun mit der Einführung von Vanlinc sein Know-how in den europäischen Transportermarkt ein.

…mehr
Kardex-MSequence-Speed

Just-in-time-AuftragsbereitstellungPalettenpuffer reduziert Wartezeit an der Rampe

Wo gemischt-bestückte Paletten eine Sequenzierung erfordern, sind Lösungen gefragt, die eine fehlerfreie und zügige Just-in-time-Auftragsbereitstellung im Warenausgang gewährleisten. Daher hat Kardex Mlog den dynamischen Palettenpuffer MSequence entwickelt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige