Radkeil

Überwachter Keil

Lkw an Rampen der Verladeterminals sicher zu positionieren und zu fixieren ist Grundlage für die Durchführung sicherer und effizienter Be- und Entladeprozesse. Eine Radkeil-Station wie die Cale-Box von Expresso leistet hier Dienste.

Lkw an Rampen der Verladeterminals sicher zu positionieren und zu fixieren ist Grundlage für die Durchführung sicherer und effizienter Be- und Entladeprozesse. Eine Radkeil-Station wie die Cale-Box von Expresso leistet hier Dienste.

Komplett ausgestattet mit elektrisch überwachtem Radkeil, Führungstange, Ampel- und Akustikalarm sowie Präsenzprüfung und Chip-Pfandschloss, ist die signalgelb lackierte Station auf sicherheitstechnische Anforderungen an der Rampe abgestimmt. Sie kann mit zwei verschiedenen Radkeil-Typen aus dem Expresso-Programm ausgerüstet werden und lässt sich unmittelbar vor Ort installieren. Alle Funktionen und Komponenten der Station sind so angelegt, dass sie vom Betreiber des Verladeterminals oder auch vom Lkw-Fahrer selbst mit wenigen Handgriffen bedient werden können.

Expresso präsentiert diese Radkeilstation auf der Logimat. Komplettieren lässt sich die Cale-Box mit wasserdichtem Kabelaufroller für Leitungen mit Lauflängen von zehn oder 18 Meter sowie einem Wireless-Empfänger für den Einsatz kabelloser Radkeile mit Funksender. Die Wireless-Lösung gewährleistet über Netzwerk-Anbindung, dass sich das Tor der Verladerampe erst öffnet, wenn der Radkeil exakt unter dem Rad des Lkw platziert ist. Expresso liefert solche Systeme komplett mit Schaltschrank und verschiedenen Sensortypen für den Innen- und Außenbereich.   bw

Anzeige

Halle 6, Stand 340

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Magnetschilder

Flexibel kennzeichnen im Lager

Auf der LogiMAT veranschaulicht Schallenkammer, wie sich mit magnetischen Kennzeichnungsprodukten intralogistische Prozesse organisieren und optimieren lassen und gibt einen Überblick über einige seiner magnetischen Kennzeichnungssysteme.

mehr...
Anzeige

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...

Flurförderzeuge

Schrittweise automatisieren

Der Einsatz FTS in Produktionsprozessen nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Hubtex arbeitet seit einigen Jahren an automatisierten Lösungen und legt dabei den Fokus auf die Integration von automatisierten Funktionen und Systemen in...

mehr...

Optimierungs-Tool

Zwei Themen im Fokus

Die Logistikexperten von IWL setzen auf der Logimat die beiden Themen Retourenmanagement und Logistik-Benchmarking auf die Tagesordnung. Die Berater zeigen Möglichkeiten zur optimalen Retourenabwicklung auf.

mehr...