Transportbox

Mit Reifen ins Gelände

Mit der K424 XC hat Zarges eine mobile Lösung für die bekannten Aluminium-Boxen entwickelt, die nicht nur eine sichere Verpackung bietet, sondern dank der integrierten Rollen auch den Transport einfach und rückenschonend macht.

Transportbox

Die Alu-Box K424 XC ist in den Augen von Zarges „ein perfektes Arbeitsgerät“. Erhältlich in sechs verschiedenen Größen ermöglicht sie dank der integrierten Rollen und des Teleskopgriffes einen einfachen Transport. Dabei bleiben wesentliche Produkteigenschaften wie der unverbaute Innenraum oder die praktische Stapelbarkeit vollständig erhalten. Möglich wird die Mobilität durch einen zusätzlichen, 45 Millimeter hohen Rahmen an der Unterseite, in den sowohl der Teleskopgriff als auch die serienmäßigen 50-Millimeter-Rollen integriert sind.

Für unebenes Gelände können mit nur zwei Handgriffen optional erhältliche Kunststoffräder mit einem Durchmesser von 125 Millimetern aufgesteckt werden. Geht es mit der Kiste noch weiter ins Gelände, können auch luftgefüllte Gummireifen mit einem Durchmesser von 220 Millimetern angebaut werden. Diese sind besonders für unebenes Gelände, auf sandigen Böden oder für den Transport von besonders schweren Gütern die optimale Lösung. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Flottenmanagement

Nichts geht verloren

Digitales Flottenmanagement und mobile Servicesteuerung. Papierhersteller Papyrus Deutschland digitalisiert mobile Abläufe mit Couplinkyourfleet und vernetzt SAP, Tourenplanung, Fahrer und Kunden miteinander.

mehr...

Neue Wertstromfabrik in Glatten

Schmalz feiert Richtfest

Schmalz baut die Produktion und die Logistik am Standort Glatten weiter aus. Für die neue Wertstromfabrik feierte das Unternehmen nun Richtfest, gemeinsam mit Architekten, Planern und Mitarbeitern beteiligter Bauunternehmen. Das neue Produktions-...

mehr...

Ladehilfe

Ende mit der Plackerei

Be- und Entladesysteme Xetto. Hoerbiger hat das multifunktionsfähige Be- und Entladesysteme Xetto verbessert. Eine neue Bedieneinheit und eine neue Auffahrrampe sorgen für Ergonomie und Komfort.

mehr...

Verbundprojekt Autotruck

Brummi allein unterwegs

Fraunhofer entwickelt im Verbundprojekt Autotruck zusammen mit der Industrie Technologien für autonom fahrende Lkw in Logistikzentren. Die Ergebnisse fließen auch in die Forschung zu selbstfahrenden Fahrzeugen für den normalen Straßenverkehr ein.

mehr...
Anzeige