Softwaremodul

Eingang ohne Stress

Remira erweitert das Produktportfolio mit LM arrive. Mit diesem Softwarebaustein wächst die Anzahl der Module der Bestandsmanagementsoftware Logomate auf insgesamt sieben frei wählbare Bausteine.

Remira-Geschäftsführer Thomas Sindermann

Das neue Modul ist speziell für die Anforderungen rund um die Disposition am Wareneingang ausgelegt. Im Ergebnis verhindern Nutzer Staus und schöpfen ihre Kapazitäten bestmöglich aus. Diese IT-Lösung zur Vermeidung von Engpässen bei der Warenanlieferung lasse sich schnell und einfach in bestehende Logomate-Anwendungen integrieren. Sie berechnet auf Tagesbasis, ob sich Lieferungen überschneiden. Stehen dann nicht genügend Kapazitäten zur Verfügung, prüft das Modul, welche Termine noch nicht an den Lieferanten übermittelt wurden. Diese werden dann innerhalb eines voreingestellten Zeitfensters unter Berücksichtigung von Lieferantenkonditionen durch die Software verschoben. Das Resultat überzeuge mit einer optimalen Taktung im Wareneingangsbereich.

Mit der Neuentwicklung reagiert der Softwarespezialist auf aktuelle Anforderungen seiner Anwender. „Um unsere Kunden bei der Umsetzung ihrer stetig steigenden Ansprüche zu unterstützen, setzen wir innerhalb unserer Standardlösung Logomate auf frei wählbare Module, die wir häufig auch gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln“, erläutert Remira-Geschäftsführer Thomas Sindermann. „Im Fall von LM arrive war es so, dass sich unsere Kunden speziell im Wareneingangsbereich mehr Flexibilität und Gestaltungsmöglichkeiten gewünscht haben.“ pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Logistiksoftware

Supply Chain vernetzen

Ehrhardt + Partner-Gruppe (EPG) stellt den intelligenten Logistics Control Tower LFS.timesquare erstmals dem Publikum einer internationalen Fachmesse vor. Der LFS.timesquare ist ein intelligenter Logistics Control Tower, in dem sich sämtliche...

mehr...