LED-Leuchten

Sparsam ist hell

Das LED-Lichtbandsystem Line Light Priamos der Bonner Unternehmensgruppe Ledexchange sei europaweit die wirtschaftlichste LED-Leuchte auf dem Markt, behauptet der Hersteller. Priamos überzeuge vor allem beim Einsatz in großen Lager- oder Sporthallen.

LED-Lichtbandsystem Line Light Priamos

Mit einer Leuchtdauer von 100.000 Stunden und einer Leistung von 220 Lumen pro Watt sorge sie für angenehme Lichtverhältnisse und damit für eine gute und sichere Arbeitsumgebung. Zum Vergleich: Eine Glühbirne bringt es auf gerade einmal 1.000 Stunden Betriebszeit, eine Leuchtstoffröhre schafft immerhin 12.000 Stunden. Bei einer herkömmlichen LED-Leuchte sind es 50.000 Stunden. Bei der Lichtleistung sieht es ähnlich aus. Während T8-Leuchtstoffröhren nur 90 Lumen pro Watt aufbringen, liefert Line Light Priamos mit 220 Lumen pro Watt deutlich helleres Licht bei deutlich geringerem Stromverbrauch.

Die Priamos-Serie stammt aus der eigenen Entwicklung der Bonner. Das Produkt ist VDE-geprüft und trägt das Siegel für Qualität und Sicherheit. Die blendfreie Leuchte wirft so gut wie keinen Schatten, lässt sich dimmen und sei durch ihre Tageslicht- und Bewegungssensoren besonders sparsam. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

LED-Technik

LED-Ausflug

Nach der Devise „Anwendungsfälle aufzeigen“ erwartet Besucher bei Microsyst ein Ausflug in die vielfältige LED-Technik-Welt. Im Gepäck haben die Weidener Systemelektroniker Neuerungen im Bereich der Anzeigetechnik sowie das umfassende Portfolio der...

mehr...

Arbeitsleuchten

Blendfrei leuchten

Patlite bietet die Arbeitsleuchten der Serie CLK jetzt auch im rostfreien Edelstahlgehäuse an. Die CLK-SA-Variante ist mit einer Dreischicht-Frontabdeckung aus Acrylglas, PET-Harz und gehärtetem Glas ausgestattet.

mehr...