Daten im Blick

Beschleunigte Bestellabwicklung mit Datenbrille

Beim Elektronik-Distributor Ecomal optimiert die Abwicklung der Bestellvorgänge. Dreh- und Angelpunkt ist eine Pick-by-Vision-Anwendung, die sämtliche Mitarbeiter per Datenbrille auf kürzestem Weg zu den bestellten Artikeln führt und damit Fehlbearbeitungen und Verzögerungen ausschließt.

Die Pick-by-Vision-Lösung mit Datenbrille zeigt alle wesentlichen Daten des jeweiligen Bestellvorgangs im Blickfeld der Mitarbeiter und gewährleistet so eine sichere visuelle Prozessführung. (Bild: Ecomal)

Mit einem Bestand von 2,5 Milliarden elektronischer Bauelemente und einem Umschlag von rund 40 Millionen Artikeln pro Tag stellen die betrieblichen Prozesse im Ecomal-Logistikzentrum höchste Anforderungen an die Intralogistik. Die jetzt eingeführte Pick-by-Vision-Lösung mit einer Datenbrille als zentrales Element bringt einen enormen Fortschritt. Die Brille zeigt alle wesentlichen Daten des jeweiligen Bestellvorgangs im Blickfeld der Mitarbeiter und gewährleistet so eine sichere visuelle Prozessführung.

Auf diese Weise können die Mitarbeiter den Lagerort der bestellten Artikel ohne aufwendige Suche oder Umwege sofort finden. Das Mitführen eines Tablet-Computers oder ähnlichen Systems wird überflüssig; die Mitarbeiter haben jederzeit beide Hände frei für die Kommissionierung der Ware. In diesem System übernimmt die Datenbrille mehrere Aufgaben: Sie zeigt die aktuellen Bestelldaten in Echtzeit im Blickfeld des Mitarbeiters; zudem enthält sie eine Kamera, welche die jeweiligen Artikel anhand eines Barcodes scannt und somit identifiziert. Jeder Prozessschritt wird kontrolliert und freigegeben.

Anzeige

Mit diesen Mitteln verkürzt die Pick-and-Vision-Lösung die Wegstrecken der Mitarbeiter und reduziert die Fehlerquote. Unter dem Strich erzielt sie dabei eine Zeitersparnis bis zu 30 Prozent. Das System kann aber noch mehr. Speziell abgestimmt auf die Lager- und Logistikprozesse, steuert es alle relevanten Vorgänge im Logistikzentrum vom Wareneingang über Kommissionierung und Warenausgang bis hin zur Inventur. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Matrix-Sorter

Montage modular versorgt

Denipro kommt mit dem Denigrid-System auf die Motek. Dabei handelt es sich um einen Matrix-Sorter, der sich flexibel zur zeit- und sequenzgenauen Montageversorgung und Bereitstellung von Material in der Produktion nutzen lässt.

mehr...

Liftsteuerung

Visuelles Bedienen

Mit Picture Control von Hänel soll der Anwender sein Lager im Blick behalten. Eine im Lift integrierte Kamera erfasst alle Lagerbewegungen. Hänel Soft Picture verwaltet neben allen Lagerdaten auch die Containerbilder.

mehr...

Lagerverwaltungssoftware

Die fixe Lösung

Dematic hat eine verbesserte Ware-zur-Person Kommissionierlösung eingeführt. Die modulare und schlüsselfertige Lösung sorgt für eine genaue Verwaltung des Lagerbestands und liefert die Artikel schnell an den Kommissionierer.

mehr...
Anzeige

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Montagetechnik

Jeder Handgriff sitzt

Prozessoptimierung bei Handarbeitsplätzen. Mit dem Assistenzsystem Elam von Armbruster reduzierte Fluitronics Fehlerquote und Umrüstzeiten bei der Ventilblockmontage.

mehr...