handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Lagertechnik>

Automatisierte Logistiklösung mit neuartiger Konturenkontrolle

Viastore modernisiert Tucker-LagerVernetzung für Nieten und Bolzen

Viastore_Tucker_Open-Shuttle

Viastore hat im Versandlager von Tucker, einem Spezialisten für Befestigungstechnik, ein automatisches Kleinteilelager mit drei Regalbediengeräten vom Typ Viaspeed sowie drei fahrerlose Transportfahrzeuge – Open Shuttles – installiert.

…mehr

Automatisierte LogistiklösungMehr Lagerraum durch Konturenkontrolle

Jungheinrich hat für ESM Ertl Systemlogistik ein ganzheitliches Intralogistikpaket aus automatischen Logistiksystemen, Flurförderzeugen und Software geschnürt. Der entscheidende Vorteil: die neue Konturenkontrolle, die eine manuelle Zuführung von Paletten ohne platzraubende Fördertechnik ermöglicht.

sep
sep
sep
sep
Jungheinrich-ETX

Dank der engen Zusammenarbeit mit dem Kunden konnten neue Lösungsansätze entwickelt und verwirklicht werden. Das Regal für die automatisierten Hochregalstapler ist 13,5 Meter hoch und hat 13.000 Palettenstellplätze. Sieben automatisierte Systemstapler vom Typ Etxa mit Teleskopgabel der Jungheinrich Tochterfirma Mias sind das Herzstück der Systemlösung. Die Andienung der Paletten aus dem Wareneingang erfolgt über Jungheinrich-Schubmaststapler auf Übergabeplätze, die mit einer Konturenkontrolle ausgestattet sind. Der entscheidende Vorteil der Lösung sei die neue Konturenkontrolle, die eine manuelle Zuführung von Paletten in ein Automatiklager ohne platzraubende Fördertechnik ermöglicht, sagt Jungheinrich.

Anzeige

Die Sensoren auf den Übergabeplätzen zum Automatiklager sorgen dabei für das sichere und störungsfreie Handling von Paletten unterschiedlicher Abmessungen. Jungheinrich hat seine Lösung zur Konturenüberwachung bei ESM Ertl Systemlogistik zum ersten Mal zum Einsatz gebracht. Durch den Verzicht auf die Fördertechnik konnte dabei in erheblichem Maße Zeit, Geld und Platz eingespart werden.

Hartmut Gentes, Regionalverkaufsleiter Logistiksysteme von Jungheinrich erklärt: „Die neue Konturenkontrolle bietet erhebliche Vorteile. Dazu gehört der Wegfall gesonderter Palettenfördertechnik, durch den zusätzlicher Lagerraum frei wird. Das Sensorsystem verhindert, dass sich manuelle Fahrzeuge und die automatisierten Hochregalstapler gegenseitig blockieren.  Diese sorgen für höchste Effizienz auch unter Volllast. Die Energieversorgung über Stromschienen ermöglicht einen zeitlich unbegrenzten Einsatz und eine Umschlagsleistung von 3.000 Paletten pro Tag im 24/7 Einsatz.“ as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Jungheinrich Opel-Warenverteilzentrum Regale

Neues Warenverteilzentrum in Bochum19,1 Kilometer Regale für Opel-Ersatzteile

Der Automobilbauer Opel hat in Bochum Langendreer sein europäisches Warenverteilzentrum für die Ersatzteillogistik eröffnet. Herzstück der rund zwölf Fußballfelder großen Lagerhalle ist ein Jungheinrich-Regalsystem mit einer Gesamtlänge von mehr als 19,1 Kilometern. 

…mehr
Dr. Oliver Lücke

Personelle VeränderungJungheinrich: Technik-Vorstand Lücke hört auf

Das für das Ressort Technik zuständige Mitglied des Vorstandes von Jungheinrich, Dr. Oliver Lücke, hat dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er für eine Verlängerung seines Mandates über den 30. Juni 2018 hinaus nicht zur Verfügung steht.

…mehr
Jungheinrich-LMC Caravan

Lager- und MaterialflusstechnikJungheinrich baut Logistikimmobilie für LMC Caravan aus

LMC Caravan hat einen Auftrag für neue Lager- und Materialflusstechnik an Jungheinrich vergeben. Der Intralogistikexperte realisiert den Bau eines Automatischen Kleinteilelagers mit Stellplatz für 9.600 Behälter sowie eines Schmalganglagers, das Platz für 3.801 Palettenstellplätze bietet. 

…mehr
Viastore_Tucker_Open-Shuttle

Viastore modernisiert Tucker-LagerVernetzung für Nieten und Bolzen

Viastore hat im Versandlager von Tucker, einem Spezialisten für Befestigungstechnik, ein automatisches Kleinteilelager mit drei Regalbediengeräten vom Typ Viaspeed sowie drei fahrerlose Transportfahrzeuge – Open Shuttles – installiert.

…mehr
Jungheinrich_Lagerstandorte

ErsatzteillogistikJungheinrich wächst in Zentral- und Osteuropa

Kürzere Lieferzeiten und eine höhere Ersatzteilverfügbarkeit – das sind die Vorteile durch den Umzug und die Erweiterung des Jungheinrich-Regionallagers unweit der slowakischen Hauptstadt Bratislava.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige