Aufsitz-Kehrmaschine KM 85/50 R

Kehrwoche ist immer!

Auf der Logimat 2019 präsentiert Kärcher wieder zahlreiche Reinigungs- und Pflegelösungen für die Zielgruppe Intralogistik.

Aufsitz-Kehrmaschine KM 85/50 R © Kärcher

Dazu gehört die batteriebetriebene Aufsitz-Kehrmaschine KM 85/50 R. Das neue Einsteigermodell ist eine Alternative für Anwender, die ein sehr kompaktes und wendiges Gerät benötigen und dabei auf Komfort und schnellen Arbeitsfortschritt nicht verzichten möchten.

Die Hochdruckreinigerpistole Easy Force von Kärcher wurde vom VDE für ihre vorbildliche Ergonomie und Handhabung ausgezeichnet. Die Prüfexperten bestätigen, dass das Zubehör für Hochdruckreiniger maßgeblich zur Entlastung von Hand und Rücken beiträgt und Muskeln und Gelenke während der Anwendung geschont werden. Das wesentliche Merkmal von Easy Force ist der Abzug, der mit dem Handballen in den Griff geschoben wird. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kehrmaschine

Kehren für Einsteiger

Die KM 120/250 R Classic ist das neue Einstiegsmodell bei den Kärcher-Industriekehrmaschinen. Sie sei kompakt, wendig und dabei so zuverlässig, robust und einfach zu bedienen wie die größeren Maschinen der Reihe, verspricht der Hersteller.

mehr...

Scheuersaugmaschine

Immer in der Spur

Die neue Aufsitz-Scheuersaugmaschine B 200 R von Kärcher hat zwei verschiedene Gummibeschichtungen an Vorder- und Hinterrädern für eine zuverlässige Handhabung auch in schwierigen Arbeitsumgebungen.

mehr...

Kehrmaschine

So macht Putzen Spaß!

Mit der KM 125/130 R bietet Kärcher eine technologisch hochwertige Kehrmaschine der 125-Zentimerklasse an. Im Mittelpunkt der Neuentwicklung stand die Verknüpfung von hoher Bedienfreundlichkeit mit effizientem Arbeiten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fördertechnik

Abläufe neu durchdacht

Fördertechnik in der Motorblockherstellung. Für mehr Produktionskapazität hat Finoba Automotive den innerbetrieblichen Materialfluss neu gestaltet. Haro hat die Fördertechnik geplant und installiert.

mehr...

Werkstattlager

Platzreserven ausgenutzt

Optimale Übersicht, bequemes Handling und sogar noch einige Platzreserven für die Zukunft: Eine maßgeschneiderte und moderne Regalanlage erleichtert jetzt die Arbeitsabläufe im Wartungs- und Reparaturbetrieb der HPA in Harburg.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Maschinenschutztor

Smart-Logistik-Tor

Den Namen EFA-SRT MS USD hat Efaflex seinem neuen Maschinenschutztor gegeben. Es wurde im Rahmen der Logimat erstmals ausgestellt und als Prototyp gezeigt. Das Tor in lässt sich in vollautomatisierte Prozesse und intelligente Systeme integrieren.

mehr...