Logistikzentrum für Online-Händler

Aberle macht Lesara fit für den E-Commerce

Online-Händler Lesara hat Aberle, Systemintegrator im Geschäftsfeld Logistik-Systeme von Körber, mit der Lieferung und Implementierung von automatisierten Materialflusskomponenten für ihr neues Logistikzentrum in Erfurt beauftragt.

Lesara ist internationaler Online-Händler für Mode- und Lifestyleprodukte. (Bild: Aberle)

Lesara, internationaler Online-Händler für Mode- und Lifestyleprodukte, integriert den neuen Standort in sein internationales und prämiertes Logistiknetzwerk. Ziel sei es, die Qualität und Wirtschaftlichkeit der Logistik weiter zu steigern, so das Unternehmen. Dazu vernetzt Förder- und Logistiktechnik in dem neuen Logistikzentrum die Bereiche Warenannahme, Warenein- und -auslagerung, Services wie die Produktverpackung und Paketkonfiguration, den Versand und das Retourenmanagement miteinander. Die Realisierung des Projektes erfolgt in zwei Baustufen – Go-Live der ersten Stufe ist bereits im Spätsommer dieses Jahres vorgesehen.

In der finalen Ausbaustufe soll der Erfurter Standort täglich etwa 33.500 Pakete – in Saisonspitzen wie der Weihnachtszeiten bis zu 85.000 Pakete – an Kunden in ganz Europa versenden. Über eine bauseitige Fachbodenregalanlage wird dort auf vier Etagen kommissioniert. Für die Einlagerung, die innerbetrieblichen Transporte sowie die Pack- und Kommissionierprozesse installiert Aberle im Wareneingang drei Bearbeitungslinien mit jeweils zahlreichen Arbeitsstationen sowie einen Vertikal-Crossbelt-Sorter mit einer Durchsatzleistung von bis zu 3.125 Kartons und Versandtaschen pro Stunde. Die Auftragskonsolidierung und sequenzierte Bereitstellung der Auftragsposten übernehmen zwei Commissioner und entsprechende Behälterfördertechnik.

Anzeige

Im Warenausgang errichtet Aberle die Fördertechnik zur Anbindung von kundenseitigen Arbeitsplätzen zur Sendungsbearbeitung. Für die Auslagerung an die Versandtore sorgt ein Horizontal-Crossbelt-Sorter. Zum Lieferumfang von Aberle zählen zudem die Kunststoffbehälter, die in dem geschlossenen System zum Einsatz kommen. Darüber hinaus wird die SPS-Steuerung von Fördertechnik und Commissioner in das Lagerverwaltungssystem (LVS) eingebunden. Für Transparenz der Warenflüsse sorgt das Visualisierungssystem PMS-V von Aberle. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montageversorgung

Optimierter Milkrun

Für den Landmaschinenhersteller Claas realisierte die französische Viastore-Landesgesellschaft ein automatisches Kleinteilelager (AKL) in Le Mans. Dort entwickeln und bauen 900 Mitarbeiter täglich etwa 55 Traktoren.

mehr...

Matrix-Sorter

Montage modular versorgt

Denipro kommt mit dem Denigrid-System auf die Motek. Dabei handelt es sich um einen Matrix-Sorter, der sich flexibel zur zeit- und sequenzgenauen Montageversorgung und Bereitstellung von Material in der Produktion nutzen lässt.

mehr...
Anzeige

Liftsteuerung

Visuelles Bedienen

Mit Picture Control von Hänel soll der Anwender sein Lager im Blick behalten. Eine im Lift integrierte Kamera erfasst alle Lagerbewegungen. Hänel Soft Picture verwaltet neben allen Lagerdaten auch die Containerbilder.

mehr...

Lagerverwaltungssoftware

Die fixe Lösung

Dematic hat eine verbesserte Ware-zur-Person Kommissionierlösung eingeführt. Die modulare und schlüsselfertige Lösung sorgt für eine genaue Verwaltung des Lagerbestands und liefert die Artikel schnell an den Kommissionierer.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...

Transportsystem bei Herma

Fahrerlos in Filderstadt

Im neuen Haftmaterial-Werk setzt Herma künftig auf ein fahrerloses Schwerlast-Transportsystem, das den Transport von Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertig beschichteten Haftmaterialrollen übernimmt. Die beladenen Wagen haben die Dimensionen...

mehr...