Zustandsüberwachungsgeräte

Wie ist der Zustand?

Von Omron kommen vier Serien von Zustandsüberwachungsgeräten: Zustandüberwachungsgeräte für Motoren, mit denen der Ausfall eines Drei-Phasen-Induktionsmotors vorhergesagt werden kann, netzwerkgebundene Netzteile, mit denen die Lebensdauer sowie der Ausfall von in Schaltschränken installierten Netzteilen vorhergesagt werden können, Durchfluss- und Drucksensoren zur Überwachung des Hydrauliköls und des Kühlwassers für Pressmaschinen und Spritzgießmaschinen sowie intelligente Zustandüberwachungsverstärker, die das IoT bestehender analoger Sensoren in Anlagen oder Maschinen beschleunigen.

Mit den Zustandüberwachungsgeräten für Motoren kann der Ausfall eines Drei-Phasen-Induktionsmotors vorhergesagt werden. (Bild: Omron)

Die Geräte sorgen für eine dauerhafte Visualisierung des Anlagen- und Ausrüstungszustands, der zuvor nicht zugänglich war, erkennen Statusfehler von Anlagen im Voraus und sorgen für die Aufrechterhaltung der Produktionslinien sowie der Produktivität, sagt Omron. Die Geräte verfolgen Veränderungen im Energie- und im Kreislaufsystem von Produktionsanlagen in Echtzeit. Zudem geben sie über Kommunikationsnetzwerke den Zeitpunkt für einen Teileaustausch vor deren Ausfall an. So können nun Unregelmäßigkeiten bei der Anlagenqualität sowie Ausfälle von jedem Mitarbeiter erkannt werden; unerwartete Sillstandzeiten und dadurch bedingte Geschäftsverluste werden reduziert. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Steckverbinder

Geschlossener Auftritt

„NCC – Not connected closed“ bedeutet „im ungesteckten Zustand verschlossen“. Normalerweise erfüllen Steckverbinder nur im gesteckten Zustand die Schutzklasse IP67.

mehr...

Terminal

Mobile IT

Design und Qualität will der Hersteller ads tec mit der VMT9000-Serie zeigen. Die Bediengeräte sind in den Formaten vier zu drei und sowie im Widescreen-Format erhältlich und mit aktuellsten Betriebssystemen ausgestattet.

mehr...
Anzeige

Etikettendruck

Es kommt Farbe ins Spiel

TSC Auto ID bringt mit der neuen CPX4 Serie seinen ersten Farbetikettendrucker auf den Markt. Außerdem zeigt das Unternehmen auf der Fachpack die jüngst gelaunchte Einstiegs-Industriedruckerserie MB240 und das Druckmodul PEX-1000.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...