Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Wellrohranschluss

Einer für alle

Der Wellrohranschluss Fiplock One von Fränkische Industrial Pipes (FIP) passt für alle IP-Schutzklassen. Zur Produktlinie gehört ein Sortiment an geraden Verschraubungen, Verschraubungen im Winkel 45 Grad und im Bogenwinkel 90 Grad sowie Verschraubungen zur Zugentlastung und mit Innengewinde.

Fiplock one fasst alle Schutzklassen-Anforderungen in einem Produkt zusammen. © Fränkische Industrial Pipes

Alle Gewinde-Varianten sind in Kunststoff- und Metall-Ausführungen sowie mit verschiedenen Anschlüssen erhältlich. T- und Y-Verteiler sowie der T-Adapter ermöglichen eine individuell angepasste und flexible Leitungsführung. Die Fiplock-One-Komponenten erfüllen in Verbindung mit den FIP-Standardwellrohren die Anforderungen der Schutzklassen IP66 bis IP69. Fiplock One verbindet Fiplock-Wellrohre mit Fein- und Grobprofil von NW 7 bis NW 48. Die montagefertig gelieferten Fittinge sind aus speziell formuliertem Polyamid 6. Das Wellrohr wird mit einer leichten Drehbewegung in den vormontierten Adapter eingestoßen. Befindet sich das Rohr am Anschlag, ist die sichere Verbindung hergestellt. Mit einem Schlitz-Schraubenzieher lässt sich die montierte Einheit wieder öffnen, der Fitting kann wieder verwendet werden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Komponenten für Dosiersysteme

Präzise dosiert

BioFluidix, Hersteller von Liquid-Handling-Geräten und -Dosiermodulen, verwendet für die Konstruktion der Automatisierungsanlagen Komponenten von Item: Profile, Verbindungstechnik und Befestigungselemente sowie Lineareinheiten mit...

mehr...