Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Joint Venture

Turck: Neue Vertriebsgesellschaft in Südafrika

Turck und Banner haben ihren langjährigen Vertriebspartner in Südafrika vollständig übernommen und eine gemeinsame Vertriebsgesellschaft gegründet. Die neue Gesellschaft soll im Laufe des Jahres von Ret Automation Controls in Turck Banner South Africa umbenannt.

Die bisherigen RET-Gesellschafter, Brandon Topham und Garth Cubitt, werden auch Turck Banner in Südafrika leiten. (Bild: Turck)

Die bisherigen Gesellschafter, Brandon Topham und Garth Cubitt, werden auch an der Spitze des neuen Joint Ventures stehen. Auch die 14 Mitarbeiter werden übernommen, sodass Geschäftspartner und Kunden auch weiterhin ihre bewährten Ansprechpartner haben. „Wir freuen uns, dass wir nun auch unsere Kunden in Südafrika mit einer eigenen Landesgesellschaft betreuen können und dabei auf die Erfahrung und das Know-how unseres langjährigen Vertriebspartners Ret zurückgreifen können“, sagt Turck-Geschäftsführer Christian Wolf. „Nach Singapur und Malaysia ist Südafrika die dritte Landesgesellschaft, die wir innerhalb eines Jahres mit unserem strategischen Partner Banner Engineering gegründet haben.

Die neuen Gesellschaften in Südafrika, Malaysia und Singapur sind nicht die ersten Joint Ventures der beiden Unternehmen. Seit vielen Jahren bereits arbeiten Turck und Banner in Europa mit Joint Ventures in England, Frankreich und Italien erfolgreich zusammen. In vielen anderen Regionen ist Turck der Vertriebspartner für das gesamte Produktportfolio von Banner Engineering. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Weiterbildung

SMC rüstet Fanuc-Akademie aus

SMC und Fanuc kooperieren seit drei Jahren bei der Ausstattung der Fanuc-Akademie. SMC liefert elektrische und pneumatische Automatisierungslösungen für die Robotik- und Automotive-Schulungsräume der Akademie.

mehr...
Anzeige

Neuer Teststand

Igus nimmt Highspeed-Anlage in Betrieb

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus das größte Testlabor der Branche. Allein für Energieketten und Leitungen werden im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lebensmittelindustrie

Mit Robotik zur perfekten Brezel

Die Lebensmittelindustrie zählt zu den stärksten Wachstumsmärkten für die Automatisierungsbranche. Roboter belegen Pizzen, portionieren Käse, sortieren, verpacken und palettieren. Trapo zeigt, wie automatisierte Lösungen Fehlerquellen reduzieren und...

mehr...

Scara-Familie von Yamaha

Neue Arme für den Scara

Yamaha erweitert seine Scara-Familie: Die verfügbaren Armlängen reichen jetzt von nur 120 bis 1.200 Millimeter und die maximale Nutzlast von einem bis 50 Kilogramm, um Pick & Place-, Ver- und Entpackungsaufgaben sowie mechanische Montageaufgaben...

mehr...

Entgratzelle

Gleichbleibend hohe Prozessqualität

Eine Entgratzelle mit ABB-Roboter zeigt, was durch Automatisierung in der spanenden Fertigung möglich ist. Neben Anlagenverfügbarkeit, Produktivität und Zykluszeit konnte der Motorenspezialist Deutz auch die Flexibilität und Produktqualität steigern...

mehr...