Übernahme von Comtrol

Pepperl+Fuchs investiert in industrielle Kommunikation

Pepperl+Fuchs, Anbieter für industrielle Automatisierungstechnik, hat zum 1. Februar 2019 das US-Unternehmen Comtrol Corporation übernommen.

Produktübersicht von Comtrol, das Unternehmen ist unter anderem mit der Rocketport-Produktfamilie im Markt etabliert. © Pepperl+Fuchs

Comtrol, Anbieter von Ethernet-basierter industrieller Kommunikation sowie IO-Link Master Gateways, ist unter anderem mit der Rocketport-Produktfamilie im Markt etabliert. Die Technologien von Comtrol sollen die Sensor- und Kommunikationslösungen von Pepperl+Fuchs wie Sensorik4.0, AS-Interface, IO-Link und Connectivity ergänzen. Mit der Erweiterung des Portfolios an Ethernet-Netzwerkbausteinen und Feldbusmodulen macht das Unternehmen den nächsten Schritt in Richtung Industrie 4.0: damit sind mehr Lösungen verfügbar, die die Lücke zwischen der Sensor-/Aktor- und Steuerungsebene bis in die Cloud schließen.

„Mit einem erweiterten IO-Link Portfolio können wir unsere Kunden noch besser dabei unterstützen, die Kommunikation ihrer industriellen Netzwerke effizienter und flexibler zu gestalten und dadurch die Entwicklung ihrer digitalen Geschäftsprozesse voranzutreiben“, so Reiner Müller, Geschäftsbereichsleiter Fabrikautomation bei Pepperl+Fuchs. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Augmented Reality

Vernetzung mit Tablet

Die Pepperl+Fuchs-Marke Ecom zeigt die nächste Generation der Tablet-Serie Tab-Ex für den Ex-Bereich. Das Gerät Tab-Ex 02 verbindet Leistung mit neuen Anwendungen wie Augmented Reality.

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...