Rekordumsatz

Häwa Duisburg knackt 10-Millionen-Marke

Die Niederlassung feiert im kommenden Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Ein erstes Geburtstagsgeschenk gab es bereits jetzt, der Umsatz 2018 brach Rekorde.

Sebastian Gebhardt, Leiter der Häwa-Niederlassung in Duisburg. © Häwa

1970 eröffnete Häwa, der Qualitätsanbieter für Elektrogehäuse und Schaltschränke, seine erste Niederlassung in Duisburg. 2020 feiert der Standort sein 50-jähriges Bestehen – und hat es jetzt zum ersten Mal geschafft, die Umsatzgröße von zehn Millionen Euro zu überschreiten. „Das ist ein grandioser Erfolg“, sagt Niederlassungsleiter Sebastian Gebhardt, „und es zeigt, dass sich die große Nähe von Häwa zu seinen Kunden bezahlt macht.“

16 Mitarbeiter sind in der Niederlassung Duisburg in Vertrieb und Logistik beschäftigt, zudem werden Jahr für Jahr Industriekaufleute ausgebildet. Von Duisburg aus werden die Kunden im Norden und Westen Deutschlands betreut. Technische Verkäufer mit Sitz in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen sorgen für den unmittelbaren Service vor Ort und kurze Wege bei Konfektionierung, Ausstattung und Bestellung.

Durch die großen Lagerkapazitäten in Duisburg haben Kunden die Möglichkeit, mit Häwa Rahmenverträge abzuschließen, bei denen die Produkte vorgefertigt und nach Bedarf kurzfristig angeliefert werden können. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Messen ohne Abschalten?

Sie wollen die wiederkehrende Prüfung elektrischer Anlagen DGUV Vorschrift 3 einhalten. Können aber bei der vorgeschriebenen Isolationswiderstandsmessung nicht abschalten oder müssen dabei hohe Ausfallkosten in Kauf nehmen. Dann sollten Sie permanent überwachen. Wie? Das erfahren Sie hier.

mehr...
Anzeige

Grundsteinlegung

Binder baut neues Stammwerk

Am Standort in Neckarsulm hat Binder, Spezialist für Rundsteckverbinder, den Grundstein für ein neues Stammwerk gelegt. In der Rötelstraße entsteht ein Neubau, der Platz für Produktion, Logistik, Büros, Sozialräume und eine Kantine bietet. 

mehr...

Getriebe mit cynapse

Smarte Produktpremiere

Wittenstein stellt erstmals die smarten Getriebe mit „cynapse“ vor. Sie haben ein integriertes Sensormodul, das Industrie-4.0-Konnektivität ermöglicht. Zunächst sei die Innovation für die Getriebe der alpha-Premium-Line erhältlich, gab Wittenstein...

mehr...