Geschäftsführung

Turck: Frohnhaus geht, Göddertz kommt

Guido Frohnhaus wird seine Geschäftsführerfunktion bei der Turck Holding und Werner Turck aufgeben und die Turck-Gruppe auf eigenen Wunsch Ende Februar 2019 verlassen.

Joachim Göddertz übernimmt interimistisch die Geschäftsführung. © Turck

Die Nachbesetzung innerhalb der Geschäftsführung wird im Laufe des Jahres durch den Beirat in Abstimmung mit den Gesellschaftern erfolgen. Für die Übergangszeit hat Joachim Göddertz die Geschäftsführung interimistisch übernommen.

„Mit Joachim Göddertz konnten wir einen erfahrenen Geschäftsführer und ausgewiesenen Automatisierungsexperten gewinnen, der uns bei der anstehenden Neustrukturierung der Techniksparte in der Turck-Gruppe mit seinem Know-how nachhaltig weiterbringen wird“, kommentiert Hans Sondermann, Beiratsvorsitzender der Turck Holding, diese Personalveränderung.

Joachim Göddertz werde in diesem Jahr gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern Christian Wolf (Vertrieb & Marketing) und Christian Pauli (Finanzen, IT & Personal) das Unternehmen weiterhin auf die Herausforderungen vorbereiten, die mit der zunehmenden industriellen Digitalisierung verbunden sind, hieß es. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige

Standards

Die Zukunft der Fertigung heißt Plug & Produce

Standards sorgen für mehr Flexibilität und Offenheit in der Produktion. Herstellerübergreifend standardisierte Schnittstellen für Steuerungs-, Rezept- und Produktdaten gibt es bereits, mit dem Konzept von Verwaltungsschale (Administration Shell) und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Handling-Portale

Noch produktiver

Greifen, Anheben, Positionieren, Absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen allerdings, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, sind unterschiedlich.

mehr...