Modlink Heavy

Für ganz raue Einsätze

Die schweren Steckverbinder aus der Baureihe Modlink Heavy von Murrelektronik sollen auch im rauesten industriellen Umfeld die sichere Übertragung von Signalen, Energie, Daten und Pneumatik sicherstellen.

Schwere Steckverbinder für jeden Einsatzfall. (Foto: Murrelektronik)

Sie schützen Schnittstellen konsequent vor Wasser, Kühl- und Schmierstoffen, Schmutz und hohen mechanischen Belastungen. Murrelektronik hat sein Sortiment an schweren Steckverbindern breit aufgestellt und bietet sieben Baugrößen an sowie vier Gehäusetypen. Drei Verriegelungsmethoden hat der Hersteller konzipiert und betont die Flexibilität in der Konfiguration. Somit lasse sich die jeweils optimale Variante von Modlink Heavy einsetzen.

Die Steckverbinder sind dicht bis Schutzart IP68. Länderspezifische Zulassungen wie UL und CSA machen den weltweiten Einsatz möglich. Sie bieten eine hohe Flexibilität durch vier Gehäusetypen, sieben Baugrößen, drei Verriegelungsmethoden und diverse Kontakteinsätze. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

M5-Steckverbinder

Kompakte Verbindung mit Schirmung

Bauraum ist kostbar, daher hat Binder den kompakten Steckverbinder mit M5-Gewinde im Portfolio, der sich unter beengten Platzverhältnissen im Sensor- und Automatisierungsbereich etabliert hat. Die M5-Produktpalette wurde nun um eine geschirmte...

mehr...
Anzeige

Steckverbinder

Noch lange kein altes Eisen

Zukunft der Steckverbinder. Die digitale Welt braucht Kabel und Stecker mehr denn je, so das Unternehmen Lapp. Gleichzeitig steigen die Anforderungen, vor allem an Steckverbinder: Sie müssen flexibler und robuster werden.

mehr...

Feldbussystem

Für jeden ein Licht

Feldbussystem Cube67. Im Logistikzentrum in Oppenweiler werden die Produkte von Murrelektronik nicht nur auf ihre Reise zu den Kunden geschickt. Sie tragen auch aktiv dazu bei, dass die Abläufe hervorragend funktionieren.

mehr...