Machine Vision

Deep Learning auf Embedded-Plattformen

Bei MVTec stehen auf der Automatica die aktuellen Versionen der Softwareprodukte Halcon und Merlic im Fokus. In Live-Demos wird Einsatz moderner Machine-Vision-Technologien in Automatisierungsszenarien vorgeführt. Zudem gibt es Einblicke in neue Bildverarbeitungsfunktionen rund um Parallelisierung und Matching.

Bei MVTec stehen auf der Automatica die aktuellen Versionen der Softwareprodukte Halcon und Merlic im Fokus. (Bild: MVTec)

Am Messestand demonstrieren Experten die Nutzung komplexer Deep-Learning-Algorithmen auf Embedded-Plattformen: Am Beispiel des Embedded-Boards Jetson TX2 von Nvidia wird deutlich, wie sich verschiedene Objekte wie Tabletten oder Obst durch Deep Learning klassifizieren lassen. Dabei werden auch Schriftzeichen und Zahlenkombinationen im Rahmen von OCR-Anwendungen sicher erkannt.

Eine weitere Demo visualisiert ein Anwendungsszenario aus der Robotik: Ein Roboterarm greift in eine Ansammlung von Objekten und findet dank moderner Matching-Technologien von MVTec Halcon zielsicher die Position des relevanten Gegenstandes. Diesen nimmt der Arm präzise aus der Kiste, erkennt ihn mittels einer 2D-Kamera sowie Deep-Learning-Technologie und sortiert ihn heraus.

Ebenfalls werden Funktionen der aktuellen Preview-Version von Merlic 4 in einer Demo veranschaulicht: So werden mithilfe von zwei Kameras verschiedene Inspektionsaufgaben gelöst und dabei Features rund um die Parallelisierung, also die parallele Ausführung voneinander unabhängiger Tools, demonstriert. Dabei wird auch ersichtlich, wie Merlic mit Deep-Learning-basierten OCR-Technologien unterschiedliche Schrifttypen auf Verpackungen, wie etwa Haltbarkeitsdaten oder Chargennummern, erkennt. Zudem wird die nahtlose Einbindung einer speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) in Vision-Systeme mit Merlic dargestellt. Im Übrigen wird Merlic in Zukunft über Hilscher-Karten noch besser in Automatisierungslösungen integriert, wie mithilfe von Profibus. Zu dieser Entwicklung wurden bereits erste erfolgreiche Tests durchgeführt. as

Anzeige

Halle B5, Stand 305

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifen wie ein Gecko

Die drei Neuen von Onrobot

Onrobot, das kürzlich aus den Unternehmen On Robot, Optoforce und Perception Robotics hervorging, hat auf der Automatica seine ersten neuen Produkte vorgestellt: Den Gecko Gripper, den Polyskin Tactile Gripper, den RG2-FT sowie ein technisches...

mehr...

Palettiersystem

Wenn es sauber zugehen muss

Lösungen für die Handhabung. Von Servopressen bis zu Palettiersystemen für die Fertigung unter reinheitstechnischen Bedingungen: IEF-Werner zeigt Lösungen, mit denen Betriebe Handhabungs-Prozesse wirtschaftlich und sicher gestalten können.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Materialflusssteuerung

Der sanfte Stopp

Mit Stoppern der PND-Baureihe baut Wörner sein Portfolio an Komponenten für die Materialflusssteuerung aus. Die Stopper halten Werkstückträger an der gewünschten Position sanft an und geben sie nach dem jeweiligen Arbeitsschritt zum Weitertransport...

mehr...
Anzeige

Antriebssystem

Modular und vernetzt

Ein Highlight am Messestand von Stein wird eine komplette Anlage sein, die den energiesparenden Materialtransfer vorführt. Herzstück ist das Softmove-Antriebssystem, das die Werkstückträger schnell und dennoch schonend bewegt.

mehr...

Messsystem

Roboter richtet sich ein

Preccon Robotics präsentiert erstmals das firmenentwickelte iMS (intelligent Measurement System) als Upgrade für Industrieroboter. Es verleiht Robotern die Fähigkeit, sich selbstständig und automatisiert einzurichten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

„on premise“-Lösung

IoT-Lounge und Scaras

Zusammen mit Systempartnern und Integratoren zeigt Fanuc unter dem Motto „Automated Intelligence“ was in der Automation schon machbar ist und in welche Richtung Entwicklung gehen soll. Eine eingerichtete IoT-Lounge dient als...

mehr...

Fingergreifer

Passende Allrounder

Gimatic präsentiert den elektrischen Zwei-Backen-Parallelgreifer MPRJ, der sich selbst zentriert und die Last von außen und innen einspannen kann. Um die jeweilige Position einzustellen, wurden die Fingergreifer verschiebbar ausgeführt.

mehr...