Bedieneroberfläche Logos

Bedienung verbessert

AP&T hat eine neue Generation von Steuerungen entwickelt, die beim Einsatz von Pressen, Automatisierungen und Produktionsanlagen für Vereinfachungen sorgen. Diese Aufrüstung bringt eine Erneuerung der Bedieneroberfläche Logos und auch bei Verbesserungen bei Funktionalität und Hardware mit sich.

Die Bedienoberfläche Logos wurde unter anderem durch eine moderne Grafik und Darstellungen im Widescreen-Format aufgerüstet. © AP&T

Bediener haben jetzt ein Display mit 22 Zoll und voller HD-Qualität an den stationären PC-Einheiten und Monitoren sowie sieben Zoll bei den Handbediengeräten. Die Grafik mit typischer AP&T-Identität soll ein übersichtliches Bild der angezeigten Informationen liefern und die Navigation erleichtern. Dies trifft unter anderem auf die so genannte Alarmdarstellung zu, die einen schnelleren Überblick über den Status der Maschine bietet. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industriekommunikation

Zeit ist TSN

Industriekommunikation. Phoenix Contact hilft Kunden beim Aufbau vernetzter Unternehmensabläufe. Die Abnahme der angebotenen CC-Link IE-kompatiblen Netzwerkgeräte durch die CLPA und das Erkennen des Potenzials von Innovationen wie Time Sensitive...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Isolationsfehlersuchgerät optimiert

Sucht den Fehler

Bender stellt das Isolationsfehlersuchgerät EDS440 vor. Es ist speziell an die zusätzliche Funktionalität des Isolationsüberwachungsgerätes iso685 angepasst. Die Variante iso685-D-P ist mit dem für die Isolationsfehlersuche notwendigen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige