Level-4-Serialisierung

Seriennummern unternehmensweit verwalten

Medtracker von Atlantic Zeiser ist eine Softwarelösung für die Serialisierung und Rückverfolgung in der pharmazeutischen Industrie. Mit ihr können einzigartige Seriennummern standortübergreifend und unternehmensweit verwaltet werden.

Medtracker von Atlantic Zeiser ist eine Softwarelösung für die Serialisierung und Rückverfolgung in der pharmazeutischen Industrie, die einzigartige Seriennummern standortübergreifend und unternehmensweit verwaltet. (Bild. Atlantic Zeiser)

Pharmahersteller müssen sicherstellen, dass ihre verwendeten Seriennummern weltweit einzigartig sind, und zwar über alle Standorte hinweg. Die meisten Unternehmen, die mehr als ein Werk betreiben, werden nicht umhin kommen, ein Datenbank-Managementsystem speziell für den sogenannten ISA Level 4 aufzubauen, also für die Unternehmensebene. Lösungen für die Linien- und Standortebene, also für Level 1 bis 3, sind dafür in der Regel nicht geeignet.

Zu den wenigen Software-Lösungen, die diese Herausforderungen meistern, gehört Medtracker von Atlantic Zeiser. Der modulare Aufbau der Software soll die Implementierung über komplette Linien, Produktionsstätten oder ganze Unternehmen hinweg ermöglichen. Im Gegensatz zu vielen gängigen Software-Angeboten handle es sich bei Medtracker um eine generische Datenbank-Applikation mit der vollen Funktionalität einer Produktionsmanagement-Plattform, bei der alle für die Serialisierung erforderlichen Prozessschritte und Funktionen von Hardwaremodulen oder ganzen Verpackungslinien relativ frei definiert, überwacht und vor allem jederzeit meist ohne Programmieraufwand angepasst werden können, erklärte der Hersteller.

Anzeige

Anbindung an ERP-Systeme

Ein wichtiger Aspekt bei der Abbildung von Prozessen auf Unternehmensebene ist die Anbindung von ERP-Systemen sowohl auf Level 3 als auch Level 4. Medtracker hat eine Vielzahl an vordefinierten und validierten Schnittstellen, die sich an die individuellen Gegebenheiten und Abläufe jedes Unternehmens anpassen lassen. Darüber hinaus ist die Kommunikation mit externen Partnern in der Logistik- oder Prozesskette wie Lohnverpacker oder Verpackungsdrucker ein wichtiger Aspekt. Auch hier unterstützt Software-Lösung Standards wie Epcis und viele mehr. Die einfach zu implementierende Software erlaube nicht nur das zentrale Generieren, Verwalten, Verteilen, Drucken, Aggregieren und Zurückbuchen von Codes für alle international gültigen Rechtsvorschriften, sondern minimiere dank der modularen Architektur auch den Aufwand zur Revalidierung für in Zukunft sicher notwendig werdende Anpassungen von Prozessabläufen und Regularien, verspricht Atlantic Zeiser. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drucksystem

Sparen mit Digitaldruck

Bei kleineren und mittleren Losgrößen bietet das Inkjet-Drucksystem Digiline Blister Vorteile gegenüber dem Flexodruck oder der Beschaffung von vorbedruckten Folien. Die Rüstzeiten sind beim Flexodruck lang, und es gibt wiederkehrende Kosten – wie...

mehr...
Anzeige

Materialfluss gezielt optimieren

Die Prinzipien der schlanken Produktion, kompakt für Sie zusammengefasst. Informieren Sie sich im kostenfreien Leitfaden von item: Was heißt „lean“? Welche Schritte sind erforderlich? Hierbei liegt der Fokus auf dem Einsatz und Bau kosteneffizienter Betriebsmittel.

mehr...
Anzeige

Flexible Multi-Sensor-Systeme

Ab in die Luft mit System

Intelligente Sensorsysteme sind eine aktuelle Querschnittstechnologie, die aufgrund ihrer besonderen Flexibilität die Durchdringung von Automatisierungslösungen in der Luftfahrtindustrie ermöglichen und dabei den dort üblichen Herausforderungen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schmal gebaut und direkt auf den Bodenroller
Das neue Palettierer-Modell der AST-Baureihe von Hirata vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten De-/Palettierung von bzw. auf klassische Bodenroller.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung von Hinterschwepfinger unterstützt Fertigungsunternehmen bei Neuplanung, Modernisierung und Restrukturierung von Standorten - für optimale Flächeneffizienz und Materialflüsse sowie intelligent integrierte Industrie-4.0-Lösungen.

Zum Highlight der Woche...