Handheld-Computer

Mobil aber mit Tasten

Zur digitalen Vernetzung globaler Wertschöpfungs- und Lieferketten präsentieren Cipherlab undLOG:ITauf der Cemat einen neuen Ansatz. Das Augenmerk liegt dabei auf dem neuen robusten Handheld-Computer Cipherlab RK25, der Features von Touch-Computer und Handterminal kombiniert.

Der robuste Handheld-Computer Cipherlab RK25 vereint Features von Touch-Computer und Handterminal. (Bild: Cipherlab)

Zu den Merkmalen des Cipherlab RK25 gehören ein großer Bildschirm und eine physische Tastatur. Der Hersteller weist außerdem auf die Funktionsvielfalt, hohe Datenkapazität, Langlebigkeit sowie drahtlose Konnektivität und Benutzerfreundlichkeit hin. Das Gerät ist so konstruiert, dass es die Nutzer im Praxiseinsatz möglichst effektiv unterstützen soll und bietet daher eine physische Tastatur. Denn in Umgebungen, wo die Erfassung und Eingabe großer Datenmengen gefragt ist, bevorzugen viele Anwender nach wie vor physische Tasten zur schnellen und präzisen Dateneingabe. Die Lösung ermöglicht es, auch in Bewegung präzise zu tippen und somit die Anzahl falscher Tastenanschläge zu minimieren.

Der RK25 eignet sich auch zum Einsatz unter rauen Bedingungen mit Regen, Schnee oder Schmutz. Einzelne Tasten lassen sich so konfigurieren, dass sie komplexe Befehle ausführen, wie beispielsweise Sensoren aktivieren, Barcode-Scans initiieren oder GPS-Daten erfassen.

Mobile Android-Geräte für Lager, Außendienst und Retail

Die RS50-Serie von Cipherlab, die auf Android 6.0 mit GMS-Zertifizierung basiert, versetzt Mitarbeiter in die Lage, Google-Apps zu nutzen und Eingaben per Finger auf dem 4,7-Zoll-Display oder per Tastendruck vorzunehmen. Der RS50 ermöglicht Datenerfassung mit nur einem Gerät und unterstützt Prozesse mit 1D- und 2D-Barcodes, RFID, Dokumenten, Fotos und Videos sowie NFC-Anwendungen. Darüber hinaus hat die Lösung eine zuverlässige Wi-Fi- und LTE-Konnektivität für eine ununterbrochene Back-End-Systemanbindung und Echtzeit-Datenübertragung.

Anzeige

Mit ähnlichen Features wurde die RS31-Serie von Cipherlab für Anwendungen in Außendienst, Einzelhandel und Gesundheitswesen konzipiert. Das Top-Modell RS31 trägt mit erhöhter Rechenleistung dazu bei, die Produktivität der Anwender signifikant zu steigern.

Die Mobilcomputer der Serie 9700 wurden für anspruchsvolle Anforderungen in Lager-, Distributions- und Fertigungsumgebungen entwickelt und zeichnen sich durch hervorragende Funktionalität und Robustheit aus. Das Spitzenmodell 9700A punktet mit vielseitigem Leistungsumfang: Das umfasst IP65-Standards, Datenerfassung via Extended Range-Laser, Nah- und Fern-2D-Imager, eine alphanumerische Tastatur und sofortige Datenübertragung via Dualband. Das Gerät läuft auf einer Android-Plattform mit Cortex CPU und einer Taktfrequenz von zwei Gigahertz, wodurch die Geschwindigkeit und Anwenderfreundlichkeit zusätzlich optimiert werden. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mobilcomputer

Schnell durchs Lager

Durch die Digitalisierung werden Abläufe in globalisierten Lieferketten beschleunigt und der Wettbewerbsdruck wächst. Cipherlab hat flexible Handscanner und Mobilcomputer entwickelt, mit denen sich Standardprozesse im Lager und beim Transport...

mehr...

Dienstprogramm

Koordinierte Computer

Cipherlab bietet das neue Dienstprogramm WSS an. Die Software ermöglicht es, Mobilcomputer im Einsatz zu koordinieren, ihre Daten per Bluetooth oder Wireless LAN zu sammeln und in Echtzeit in Materialwirtschaftssysteme zu übertragen.

mehr...

Montageversorgung

Optimierter Milkrun

Für den Landmaschinenhersteller Claas realisierte die französische Viastore-Landesgesellschaft ein automatisches Kleinteilelager (AKL) in Le Mans. Dort entwickeln und bauen 900 Mitarbeiter täglich etwa 55 Traktoren.

mehr...
Anzeige

Matrix-Sorter

Montage modular versorgt

Denipro kommt mit dem Denigrid-System auf die Motek. Dabei handelt es sich um einen Matrix-Sorter, der sich flexibel zur zeit- und sequenzgenauen Montageversorgung und Bereitstellung von Material in der Produktion nutzen lässt.

mehr...

Liftsteuerung

Visuelles Bedienen

Mit Picture Control von Hänel soll der Anwender sein Lager im Blick behalten. Eine im Lift integrierte Kamera erfasst alle Lagerbewegungen. Hänel Soft Picture verwaltet neben allen Lagerdaten auch die Containerbilder.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Lagerverwaltungssoftware

Die fixe Lösung

Dematic hat eine verbesserte Ware-zur-Person Kommissionierlösung eingeführt. Die modulare und schlüsselfertige Lösung sorgt für eine genaue Verwaltung des Lagerbestands und liefert die Artikel schnell an den Kommissionierer.

mehr...

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...