Etikettendruck

Materialien im Drucker schneller austauschen

Cab stell auf der Fachpack seinen Vier-Zoll-Etikettendrucker Mach 4S vor. Er ermöglicht Druckgeschwindigkeiten bis 300 Millimeter pro Sekunde, außerdem lassen sich Materialien komfortabel austauschen.

Zum Öffnen des Geräts lässt sich die Abdeckhaube weit nach oben hin aufklappen und so Rollenhalter mit Materialien unterschiedlicher Breiten austauschen. © Cab

Der Wechsel des zu bedruckenden Materials in Etikettendruckern bei sich verändernden Anforderungen kann zeitaufwendig und kompliziert sein. Werden beim Mach 4S mehrere Rollenhalter mit Materialien unterschiedlicher Breiten oder Qualitäten bestückt, lassen sich diese im Gerät einfach austauschen. Die zentrierte Materialführung erübrigt Justagen bei unterschiedlichen Materialbreiten und macht den Druck auf unterschiedliche Etikettenqualitäten ab fünf mal fünf Millimeter, Textilbänder sowie Endlos-Schrumpfschläuche möglich.

Bei Verwendung der internen Schriftarten druckt der Prozessor eingehende Druckaufträge sofort auf das Etikett. Druckgeschwindigkeiten bis zu 300 Millimeter pro Sekunde sind möglich. Zum Öffnen des Geräts lässt sich die Abdeckhaube weit nach oben hin aufklappen. So benötigt der Mach 4S für den Materialwechsel beispielsweise an platzkritischen Arbeitsstationen seitlich keine zusätzliche Fläche.

Volle Bandbreite bei der Kennzeichnung
„Kennzeichnung ist schon lange nicht mehr nur eine Identifizierungsmöglichkeit“, sagt Guido Denninger, Cab-Teamleiter auf der Fachpack: „Heute geht es beispielweise um die Rückverfolgbarkeit bis hin zum kleinsten Bauteil, planmäßige Zustellung in der Logistik, Typenschilder zur Anzeige von Leistungsdaten oder Hinweise zur Risikominimierung. Lebensmittel informieren über ihre Inhaltsstoffe und Textilien über deren bestmögliche Pflege.“ Als einer von wenigen Herstellern biete Cab das komplette Beschriftungsportfolio für jede Anforderung, so Denninger. as

Anzeige

Halle 4, Stand 4-123

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ixor

Passt in jede Etikettiermaschine

Unternehmen der Chemie und Pharmaindustrie fordern intelligente Etikettiersysteme, die direkt mit Anlagen, der Logistik und den Menschen kooperieren. Hier eignet sich das Modell Ixor des Karlsruher Herstellers Cab.

mehr...

Etikettendrucksysteme Hermes

Kennzeichnen in jeder Lage

Die Etikettendrucksysteme Hermes lassen sich mit einer Vielzahl von Modulen zum vollautomatischen Etikettiersystem ausbauen. Etiketten können damit präzise auf Objektträger oder Gebinde angedrückt, aufgerollt oder angeblasen werden, über Eck, auf...

mehr...

Industriedrucker

Integration in Produktionsabläufe

Rund ums Drucken und Beschriften geht es beim Karlsruher Hersteller Cab. Die Industriedrucker Squix sind die Weiterentwicklung der A+-Serie. In den Geräten sei der gegenwärtig schnellste Prozessor am Markt verbaut, so das Unternehmen.

mehr...
Anzeige

Etikettendruck

Es kommt Farbe ins Spiel

TSC Auto ID bringt mit der neuen CPX4 Serie seinen ersten Farbetikettendrucker auf den Markt. Außerdem zeigt das Unternehmen auf der Fachpack die jüngst gelaunchte Einstiegs-Industriedruckerserie MB240 und das Druckmodul PEX-1000.

mehr...

Tintendrucksystem

Beschriften in Weiß

V7 ist ein hochauflösendes Tintendrucksystem, basierend auf Piezotechnologie, für die Beschriftung auf bewegende oder sich im Stillstand befindende Objekte in Echtzeit mit weißer, hochpigmentierter UV-LED-Tinte.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Laser-Markier-System

Sicher rückverfolgen

Von Datalogic kommt das neue Laser-Markier-System Arex 400. Die Arex-Serie ist eine Familie kompakter Faserlaser zur Hochgeschwindigkeitsmarkierung auf Metall und Kunststoff für die Automobil- und Elektronikindustrie.

mehr...