Inkjet-Digitaldruck

Blister digital bedrucken

Atlantic Zeiser hat mit der Digiline eine Lösung im Portfolio, die entgegen der bislang im Blister-Bereich häufig eingesetzten Flexodruck-Technologie auf einen wartungsarmen Inkjet-Digitaldruck mit UV-Hochleistungstinten setzt, was Rüstzeit einspart.

Beim Blisterdruck werden die Losgrößen immer kleiner und der UV-Flexodruck unwirtschaftlicher. Digitale Lösungen wie die Digiliner Blister helfen dabei, teure Rüstzeiten drastisch zu verkürzen. © Atlantic Zeiser

Für einen neuen Druckauftrag wird bei der Digiline Blister einfach ein neues PDF geladen. Anwender können damit aber auch zum Teil wiederkehrende Kosten sparen, zum Beispiel für Druckmatten oder die bisher verwendeten UV-C- Strahler mit begrenzter Lebensdauer. Das Drucksystem ist für eine native PDF-Auflösung von 600 dpi ausgerüstet. Darüber hinaus kann die aufgetragene Tintenmenge den Erfordernissen der Folie angepasst werden. Die Digiline Blister ist überdies kompatibel zu Medtracker, der Serialisierungslösung des Unternehmens.

as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Identtechnik

Mobilcomputer mit Google-Zertifizierung

Cipherlab hat die neue Mobilcomputer-Serie RS51 eingeführt. Die Weiterentwicklung biete eine schnellere, präzisere und upgrade-fähige Datenerfassung und erfülle die Anforderungen von Google für die Zertifizierung als Rugged Device im Rahmen des...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Cyber-Security

Keine halben Sachen in puncto Sicherheit

IT-Sicherheit in der Smart Factory. Digitalisierung und Industrie 4.0 bringen die Vernetzung von Anlagen, Maschinen, Prozessen und Daten mit sich. Kommuniziert wird teilweise sogar über Unternehmensgrenzen hinweg. Damit steigt der Anspruch an die...

mehr...