Multiscan-Lösung

Simultan Scannen im Wareneingang

Die Multiscan-Lösung von ICS ermöglicht eine simultane Barcode-Erfassung auf Warenbegleitpapieren und stellt damit signifikante Zeiteinsparungen pro Schicht sicher.

ICS hat mit Multiscan eine Lösung entwickelt, mit der mehrere Barcodes simultan mit einem Scan erfasst und automatisiert bereitgestellt werden. (Bild: ICS)

Etiketten an Paletten und Ladungsträgern wie GS1-Transportetiketten haben oft mehrere Barcodes, die jeweils Daten zu beispielsweise Absender, Artikel, Charge und Nummer der Versandeinheit (NVE) enthalten. Mit klassischen Scanlösungen müssen die Codes bisher einzeln und damit zeitintensiv erfasst werden. Nicht zuletzt kann es bei aneinander liegenden Codes schwierig sein, den gewünschten Code zu treffen. Mehrmalige Scanversuche bis hin zu manuellen Eingaben sind die Folge.

ICS hat hierfür mit dem Multiscan eine Lösung entwickelt, mit der mehrere Barcodes simultan mit einem einzigen Scan erfasst und automatisiert an die richtige Stelle in der Softwareeingabemaske des Fahrzeugcomputers oder Staplerterminals bereitgestellt werden. Multiscan wird auf Kundenanforderungen abgestimmt, ohne großen Aufwand integriert und arbeitet mit State-of-the-Art Handscannern, wie der Serie DS36 von Zebra. Die gesamten Barcodedaten eines Labels stehen sofort im Lagerverwaltungs- oder ERP-System für die Weiterverarbeitung zur Verfügung. Die individuell konfigurierte Lösung gewährleistet durchgängige Prozesssicherheit und sorgt für erhebliche Produktivitätssteigerungen in der Intralogistik. Die Kostenamortisation erfolgt innerhalb weniger Monate.

Anzeige

So weiß Andrea Wipprecht, Projektleiterin des Hamburger Getränkegroßhändlers Göttsche, zu berichten: „Mit ICS Multiscan scannen unsere Staplerfahrer die Paletten-Barcodes nun deutlich komfortabler und zügiger. Dank der neuen Lösung wurde der Vorgang der LKW-Entladung optimiert und kann um durchschnittlich 10 bis 15 Minuten schneller durchgeführt werden. Dies ergibt eine Zeitersparnis, auf eine gesamte Schicht gerechnet, von rund 20 Prozent.“

José da Silva, Chief Sales Officer der ICS Group, ergänzt: „Hoher Warendurchsatz und Schnelligkeit bei maximaler Fehlerminimierung sind für viele Unternehmen wesentliche Erfolgsparameter. Parade stehen dafür neben dem Getränkefachgroßhandel auch beispielsweise die Lebensmittelbranche, Logistikdienstleister & Speditionen als auch der Automotive-Bereich.“

Der Multiscan wird auf Kundenanforderungen abgestimmt, ohne großen Aufwand integriert und arbeitet mit State-of-the-Art Handscannern, wie der Serie DS36 von Zebra. (Bild: ICS)

Als Premium- beziehungsweise Tier-1-Partner weltweit führender Hersteller integriert ICS die Lösung mit individuell bedarfsgerechten Scannersystemen und stellt darüber hinaus optional individuell skalierbare Servicepakete für optimalen Hardware-Lifecycle bereit. Praxisbewährt haben sich unter anderem die Funkscanner der Serie DS36 von Zebra, die es ermöglichen, dass mit Multiscan bis zu 20 Codes gleichzeitig erfasst und auf eine Entfernung von bis zu 21 Metern sicher ausgelesen werden. Der Zebra DS36 überzeugt zudem unter anderem durch äußerste Robustheit gemäß Schutzart IP67, Bluetooth 4.0 und herausragender Akkuleistung in der Geräteklasse. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Cyber-Security

Keine halben Sachen in puncto Sicherheit

IT-Sicherheit in der Smart Factory. Digitalisierung und Industrie 4.0 bringen die Vernetzung von Anlagen, Maschinen, Prozessen und Daten mit sich. Kommuniziert wird teilweise sogar über Unternehmensgrenzen hinweg. Damit steigt der Anspruch an die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lkw-Wiegestationen

Tagebau mit LED-Outdoor-Anzeigen

Kaolin-Roherde ist mit ihren Bestandteilen Kaolin, Feldspat und Quarz ein wichtiger Rohstoff in vielen Industriebereichen. LED-Anzeigen von Microsyst sorgen für hohe Sicht- und Ableseweiten unter anderem an den Wiegestationen der modernen Sand- und...

mehr...

Wearables

Handschuh reduziert Fehler

Proglove, Spezialist für Industrie-Wearables, hat seine neuen Handschuhscanner vorgestellt. Die intelligenten Barcodescanner der Münchner kommen bereits bei Industrieunternehmen wie Kuka, Bosch, Festo oder ThyssenKrupp zum Einsatz – und zwar überall...

mehr...