Halcon, Merlic

Interaktives Deep Learning

MVTec stellt seine die beiden Flaggschiff-Produkte Halcon und Merlic in den Fokus. Einen Schwerpunkt bilden dabei innovative Deep-Learning-Funktionen auf Basis von künstlicher Intelligenz.

MVTec stellt auf der Hannover Messe 2018 seine die beiden Flaggschiff-Produkte Halcon und Merlic in den Fokus. (Bild: MVTec)

Eine Live-Demo zeigt unter anderem, wie Deep-Learning-Technologien in Halcon 17.12 die Identifikation von Objekten mittels optischer Zeichenerkennung (OCR) optimieren. Zudem wird präsentiert, wie sich Gegenstände (im konkreten Fall verschiedenes Obst) präzise klassifizieren lassen.

Außerdem zeigt die Demo die zielsichere und robuste Defekterkennung bei Tabletten. Eine weitere Live-Demo zeigt, wie die Software Merlic auf einer Smartkamera von Adlink läuft. Dabei werden mittels Deep-Learning-basierten OCR-Funktionen in Sekundenbruchteilen exakt verschiedene Schrifttypen auf Verpackungen, wie etwa Haltbarkeitsdaten oder Chargennummern, erkannt. Zudem können Standbesucher sehen, wie Merlic mit einer speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) zusammenarbeitet und wie sich auf einer mobilen Plattform das Remote Frontend visualisieren lässt. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kundenspezifische Kette

Such dir eine Kette aus!

Mit einer kundenspezifischen Kette statt einer Standardlösung lassen sich oft die Total Cost of Ownership (TCO) senken, so der Hinweis von Tsubaki. Zwar entwickeln die Ingenieure das Portfolio ihrer Standardketten ständig weiter, um auf dem neuesten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kawasaki Robotics

Highspeed-Roboter bis Superbike

Kawasaki Robotics Deutschland zeigt in Hannover gemeinsam mit dem japanischen Mutterkonzern Kawasaki Heavy Industries sowie den europäischen Divisionen Motors, Gasturbines und Precision Machinery aktuelle Trends und Produkte.

mehr...