Assistenzkamerasystem

Flüchtigkeitsfehler bei manueller Montage vermeiden

Das Assistenzkamerasystem Ricoh SC-10A verwendet neueste Bilderkennungstechnologie, um Herstellungsprozesse bei der manuellen Montage von Teilen automatisch zu überprüfen und zu bestätigen.

Das SC-10A gleicht automatisch die Ergebnisse der einzelnen Arbeitsschritte mit vordefinierten Bildern ab. © Ricoh

In den vergangenen Jahren ist die Produktqualität in den Fokus des Herstellungsprozesses gerückt, insbesondere nach teuren Rückrufen durch Fehler im Produktionsprozess. Das SC-10A von Ricoh verhindert menschliche Flüchtigkeitsfehler bei der Montage von Teilen, indem das System automatisch die Ergebnisse der einzelnen Arbeitsschritte mit vordefinierten Bildern abgleicht; hierbei kommt die neueste Bilderkennungstechnologie zum Einsatz. Damit werden vorbeugende Maßnahmen wie das doppelte Prüfen von Arbeiten überflüssig.

Das SC-10A verwendet neueste Bilderkennungstechnologie, um Herstellungsprozesse bei der manuellen Montage von Teilen automatisch zu überprüfen. © Ricoh

Die Einrichtung sei einfach, so der Hersteller: Es müssen lediglich Maus, Tastatur und Monitor angeschlossen werden. Die in das SC-10A integrierte Bilderkennungs-Software und Anwendung ermöglicht diese Vorgehensweise. Daten wie Teilenummern oder Arbeitszeiten können in Echtzeit erfasst und für die Prozessanalyse sowie Statistiken und die Nachverfolgbarkeit herangezogen werden. Einmal eingerichtete Einstellungen wie Arbeitsanweisungen oder Prüfpunkte für einen bestimmten Arbeitsplatz können auf andere SC-10A-Geräte in Anlagen weltweit kopiert werden.

Damit ist dieses System für Unternehmen wie die Hersteller von Messinstrumenten und Elektrogeräten geeignet, die kleine Chargen von verschiedenen Produktvarianten anbieten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servopresse

Programmierter Druck

Die wirtschaftliche Realisierung automatisierter maschineller Montage- und Fügearbeiten wird für immer mehr Unternehmen zu einem entscheidenden Faktor. Elektrisch angetriebene Spindelpressen sind dabei bezüglich ihrer Steuerungsmöglichkeiten und...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Kraftspannschraube

Hohe Spannkraft

Die optimierte Kraftspannschraube SC von Jakob Antriebstechnik wird vielfältig eingesetzt, unter anderem in Pressen, Stanzen, Werkzeugmaschinen sowie im Vorrichtungsbau und der Betriebsmittelkonstruktion.

mehr...
Anzeige

Werkstückträger

Prozess verbessert

Mit Weidezaun-Technik lassen sich Elefanten in Zaum halten und Schafherden vor Wölfen schützen. Solche Lösungen gehören zum regulären Angebot der Firma Horizont. Für die effiziente Fertigung hat das Unternehmen im hessischen Korbach seine Prozesse...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...