Präzise Echtzeit-Lokalisierung

Was ist wo zu welcher Zeit?

Die auf RFID/AutoID-Lösungen spezialisierte Kathrein Solutions präsentiert erstmalig auf der Logimat das neue RTLS-System (Real-Time Location System). Es verbindet die in Echtzeit verfügbare exakte Position mit der eindeutigen Identifizierung.

Das System verbindet die in Echtzeit verfügbare exakte Position mit der eindeutigen Identifizierung. © Kathrein

Das neu eingeführte Echtzeit-Lokalisierungssystem K-RTLS besteht aus dem mobilen Transponder, den fest installierten Nodes sowie der CrossTalk IoT-Software. Durch die eingesetzte Ultra Wide Band (UWB)-Technologie kann in schwierigen, reflektierenden Umgebungen eine zweifelsfreie Lokalisierung erfolgen. Die Genauigkeit von zehn Zentimetern und das robuste, kompakte Gehäusedesign des Transponders erlauben eine breite Nutzung bei der Echtzeitverfolgung von Objekten in Fertigung und Logistik, verspricht der Hersteller.

Der Transponder hat ein Adapter-Befestigungssystem, das je nach Anwendungsfall für die feste oder temporäre Befestigung an Fahrzeugen oder Materialbehälterwägen dynamisch gewechselt werden kann. Im Transponder wurde ein UHF RFID-Tag und ein NFC RFID-Tag integriert, die mit dem Mikrocontroller verbunden sind. Damit können Anwendungsfälle für die Lokalisierung und kontaktlose Identifikation im Fern- und Nahfeldbereich kombiniert werden.

Die ebenfalls kompakten Nodes können per PoE einfach mit Strom und Netzwerk versorgt werden. Um den Installationsaufwand für das Netzwerk so gering wie möglich zu halten, haben die Nodes zusätzlich ein eigenes, optionales 2,4-GHz-Funknetzwerk für den Datenaustausch. Dadurch müssen nur rund 25 Prozent der benötigten Nodes mit einem LAN-Kabel versorgt werden. Der Abstand zwischen den einzelnen Nodes kann dabei bis zu 80 Meter betragen.

Anzeige

Mit der CrossTalk IoT-Suite steht für das neue K-RTLS-System eine Software, für die Konfiguration und den Betrieb der kompletten AutoID-Hardware zur Verfügung. Auf der Basis von vorkonfigurierten Tracking-Szenarien lassen sich Business-Apps implementieren. as

Halle 4, Stand G40

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elektrostapler

E-Stapler statt V-Stapler

Ein Highlight bei Still wird der neue RX 60 sein, der auf der Logimat erstmals der breiten Öffentlichkeit präsentiert wird. Der Elektrostapler bietet in der Gewichtsklasse 2,5 bis 3,5 Tonnen Fahrgeschwindigkeiten bis 21 Kilometer pro Stunde und...

mehr...