ESD-RFID-Label

RFID für ESD

Der Sprung in die Industrie 4.0 gelingt nur über eine datengesteuerte und durchgängige Kommunikation in Produktion, Montage und Logistik. Ein entscheidender Faktor dabei: ein intelligentes, RFID-basiertes Behältermanagement für alle Behälterarten entlang der gesamten Supply Chain.

Das ((rfid))-DistaFerr ESD LongRange Label für ESD-Behälter aller Varianten und Antistatik-Level hat eine Lesereichweite von etwa sieben Metern. (Bild: Schreiner Protech)

Damit ist eine vollständige Pulkerfassung möglich, lückenlose Chargenrückverfolgung auf Behälterebene und ein optimiertes Leergutmanagement durch Bestandsinfo in Echtzeit. Die Herausforderungen sind dabei die unterschiedlichen Behältergrößen und speziell Behälter aus ESD-Materialien, auf welchen herkömmliche RFID-Labels nicht optimal funktionieren. Schreiner Protech hat deshalb seine ESD-RFID-Labelfamilie um das „((rfid))-DistaFerr ESD LongRange Label“ erweitert.

Das neue Label ist speziell für ESD-Behälter aller Varianten und Antistatik-Level konzipiert und hat eine Lesereichweite von etwa sieben Metern. Ein weiteres neues Produkt ist ein Hybrid-Label, das die NFC-Technologie mit der RFID-UHF-Technologie vereint. Das RFID-Label erlaubt sowohl die Lesung über lange Reichweiten in Fertigung und Logistik als auch die Auslesung via Mobiltelefon beim Kunden. as

Halle 4, Stand D20

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logimat 2018

Gefragte Ergonomie

Auf der Logimat stand bei Otto Kind vor allem die Arbeitstischserie Multi im Fokus. Das Unternehmen freut sich über einen gelungenen Messeauftritt. Trotz starken Wettbewerbs habe es außerordentlich viele Neukontakte gegeben.

mehr...

Einebenen-Shuttle

Findet den richtigen Platz im System

Mit dem Flexi Shuttle ergänzt SSI Schäfer sein Shuttle-Portfolio für Kleinladungsträger. Angetrieben durch Superkondensatoren ermöglicht das Einebenen-Shuttle das Handling verschiedener Lagergüter mit einer Zuladung von bis zu 50 Kilogramm.

mehr...
Anzeige

Gebhardt auf der Logimat

Ladungsträger der Zukunft

Auf der Logimat zeigte Gebhardt in diesem Jahr seine Ladungsträger, die sich automatisch in bestehende Fördertechnik-Prozesse einbinden lassen. Außerdem war das Forschungsprojekt islt.net zu Gast, ein Netzwerk für intelligente, modulare...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Regalanlagen

Zusammen Vollsortimenter

Rauscher F.X. und Saar Lagertechnik zeigen ihr Angebot an Fachbodenregalanlagen, Durchlauf- und Verschieberegalen. Die Töchter der französischen Provost-Gruppe präsentieren sich erstmals gemeinsam als Vollsortimenter für Lagertechnik.

mehr...