Winkelsensoren

First-Class-Messung

Die analogen Multiturn-Winkelsensoren der Serien AL17xxM und AL19xxM von Megatron eignen sich als Sollwertgeber. Typisch sind Applikationen und Einsatzorte, bei denen eine präzise Winkelmessung mit analogem Ausgangssignal wirtschaftlich realisiert werden soll.

Multiturn-Winkelsensor

Mit Mehrwendel-Drahtpotentiometern werden lineare Verfahrwege gemessen, die über einen Spindel- oder Schneckenantrieb in eine Drehbewegung umgesetzt werden. Ein typisches Anwendungsbeispiel ist die Memory-Funktion in Flugzeugsitzen der „First Class“; hier gibt das Potentiometer eine exakte Rückmeldung der verschiedenen Achsenpositionen. Die Mehrwendel-Drahtpotentiometer haben eine Linearitätstoleranz von plus/minus 0,25 Prozent. Das 22-Millimeter-Gehäuse mit Zentralbefestigung kann mit einem optionalen Wellendichtring (IP54) abgedichtet werden. Weitere Optionen sind eine Tandemausführung für redundante Anschlüsse, unterschiedliche Widerstandswerte, Sonderwellengeometrien, eine rückseitige Welle sowie Kabel- und Steckervarianten.

Die beiden AL-Serien werden mit drei, fünf oder zehn Wendeln angeboten, wodurch sich elektrische Drehwinkel von 1.080, 1.800 oder 3.600 Grad ergeben. Die Präzisionspotentiometer erreichen dabei eine maximale Lebensdauer von 300.000, 500.000 oder 1.000.000 Umdrehungen. Die maximale Verstellgeschwindigkeit beträgt 40 Umdrehungen in der Minute. Die Welle ist aus rostfreiem Stahl und das Gehäuse aus glasfaserverstärktem Nylon gefertigt. Für höhere Lebensdaueranforderungen und geringes Signalrauschen bietet sich die Serie HH17xxM/19xxM (Hybridtechnologie) an. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Füllstanderfassung

In Hülle und Fülle

Auf der Fachpack zeigt Balluff zahlreiche Neuheiten seines Produkt-Portfolios. Ein Themenschwerpunkt sind Lösungen für die Füllstanderfassung. Neu im Portfolio sind geführte Radarsensoren im Edelstahlgehäuse der Schutzart IP66/ IP68.

mehr...

3D-Kameradaten

Verbesserte 3D-Sicht

Mit der Optimierung von 3D-Anwendungen steigt die Komplexität im Umgang mit Kamerahardware und deren Daten. IDS bietet mit dem Ensenso SDK 2.2 und den neuen 5-MP-Kameramodellen Lösungen, die den Umgang mit 3D-Daten vereinfachen.

mehr...
Anzeige

Kamerasysteme

Mehr zu sehen

IDS bietet das modulare 3D-Kamerasystem Ensenso X jetzt mit 5-MP-Industriekameras mit IMX264 CMOS-Sensor von Sony an. Sie ermöglichen ein erweitertes Sichtfeld, höhere Auflösung und geringeres Rauschen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...