Vision-Systeme

Strikte Ident-Standards

Industriestandards werden immer strikter und die Verbraucher immer sensibler, weshalb die Zahl der Produktrückrufe und die damit verbundenen Kosten rapide zunehmen. Cognex bietet Vision-Lösungen und Barcode-Lesesysteme für Produktion, Verpackung und Logistik, mit deren Hilfe sich teure Produktrückrufe oder zumindest deren Kosten auf ein Minimum reduzieren lassen.

In-Sight Bildverarbeitungssysteme von Cognex

Zu den wichtigsten Produkten von Cognex zählen die Bildverarbeitungssysteme der In-Sight-Serie zur Sicherung einer hohen Produktionsqualität und die Dataman-Barcode-Lesegeräte-Serie für die Produktrückverfolgung entlang der gesamten Lieferkette.

Die In-Sight Bildverarbeitungssysteme von Cognex verbinden eine Bibliothek an hochentwickelten Bildverarbeitungstools mit einer extrem schnellen Bildaufnahme und -verarbeitung und werden über alle Branchen hinweg für das Prüfen, Identifizieren und Führen von Teilen eingesetzt. Die In-Sight-Systeme sind in einer großen Modellauswahl verfügbar und werden zum Beispiel von einem Schokoladenhersteller für die Inspektion seiner Kunststoffgießformen eingesetzt, die im Produktionsablauf beschädigt werden können, oder in Verpackungsunternehmen, die mit Hilfe der Patmax-Mustervergleichstechnologie von Cognex eine „Null-Fehler“-Quote bei ihren Produktversiegelungen erzielen sollen.

Dataman ist eine Serie leistungsstarker stationärer oder tragbarer Barcode-Lesegeräte von Cognex für 1D-Barcodes und 2D-Codes. Hersteller nutzen die DataMan-Lesegeräte unter anderem für den Aufbau von Datenbanken für die Produktrückverfolgung vom Hersteller zum Verbraucher und umgekehrt.

Anzeige

Indem jedes Produkt bis zum Endkunden hin nachverfolgbar ist, können Lebensmittel- und Getränkehersteller sowie pharmazeutische Unternehmen nicht nur eine Qualität entsprechend der hohen Industriestandards und ein korrektes Etikettieren von Produkten mit Allergenen sicherstellen, sondern auch effiziente Produktrückrufe gewährleisten. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logistikterminal

Mit dem Rechner unterwegs

Noax hat ein Logistikterminal speziell für die Bedürfnisse in der Lagerlogistik entwickelt. Auf Basis des Industrie-PC der Serie C12 ist das Terminal so konzipiert, dass es den Anforderungen auf Flurförderfahrzeugen, Gabel- und Seitenstaplern...

mehr...

Steckverbinder

Geschlossener Auftritt

„NCC – Not connected closed“ bedeutet „im ungesteckten Zustand verschlossen“. Normalerweise erfüllen Steckverbinder nur im gesteckten Zustand die Schutzklasse IP67.

mehr...
Anzeige

Terminal

Mobile IT

Design und Qualität will der Hersteller ads tec mit der VMT9000-Serie zeigen. Die Bediengeräte sind in den Formaten vier zu drei und sowie im Widescreen-Format erhältlich und mit aktuellsten Betriebssystemen ausgestattet.

mehr...

Etikettendruck

Es kommt Farbe ins Spiel

TSC Auto ID bringt mit der neuen CPX4 Serie seinen ersten Farbetikettendrucker auf den Markt. Außerdem zeigt das Unternehmen auf der Fachpack die jüngst gelaunchte Einstiegs-Industriedruckerserie MB240 und das Druckmodul PEX-1000.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...