vision sensors

Ready to use

Light section and vision sensors combined in one device. Pepperl+Fuchs presents a new product familiy with unique combination of laser light section sensor and vision sensor in compact shape.

The main part of the SmartRunner technology is the laser light section method which is optimal for detection, observation and protection of even small objects. (Fig.: Pepperl+Fuchs)

The light section sensors from the smartrunner range uniquely combine a high-precision light section sensor and vision sensor into one compact device. These ready-to-use, plug&play devices from Pepperl+Fuchs are optimized at the factory for a specific field of work. Unlike conventional „general purpose“ devices, commissioning and parameterization is extremely simple to carry out using teach-in or via data matrix control codes, and does not require trained and qualified personnel.

Thanks to powerful LED lighting, smartrunner devices are capable of capturing images for the visual documentation of errors, process conditions and quality attributes. The integrated data matrix decoder allows user to parameterize the sensor simply via data matrix control codes – without using a PC. The light section sensors supply the detection result as a good or bad signal to the switching outputs, which can be processed using any control panel.

The first representatives of the device family to be available are the Smartrunner “Matcher” and the Smartrunner “Detector”. The matcher is optimized to recognize a previously taught-in reference contour. Typical tasks include checking the position and accuracy of objects with high precision, to verify whether the robot can grasp body components, for example.

Anzeige

In contrast, the Smartrunner Detector monitors the taught-in scene for the entry of foreign bodies that pose a danger to sensitive machine parts, such as expensive lenses and precision tools. It detects objects with a size range of up to one millimeter with high accuracy, using a trapezoidal measuring range that is 350 millimeters wide and 700 millimeters deep. The smartrunner has numerous areas of use, such as in the automotive industry and in many areas of plant and mechanical engineering. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logistikterminal

Mit dem Rechner unterwegs

Noax hat ein Logistikterminal speziell für die Bedürfnisse in der Lagerlogistik entwickelt. Auf Basis des Industrie-PC der Serie C12 ist das Terminal so konzipiert, dass es den Anforderungen auf Flurförderfahrzeugen, Gabel- und Seitenstaplern...

mehr...

Steckverbinder

Geschlossener Auftritt

„NCC – Not connected closed“ bedeutet „im ungesteckten Zustand verschlossen“. Normalerweise erfüllen Steckverbinder nur im gesteckten Zustand die Schutzklasse IP67.

mehr...
Anzeige

Terminal

Mobile IT

Design und Qualität will der Hersteller ads tec mit der VMT9000-Serie zeigen. Die Bediengeräte sind in den Formaten vier zu drei und sowie im Widescreen-Format erhältlich und mit aktuellsten Betriebssystemen ausgestattet.

mehr...

Etikettendruck

Es kommt Farbe ins Spiel

TSC Auto ID bringt mit der neuen CPX4 Serie seinen ersten Farbetikettendrucker auf den Markt. Außerdem zeigt das Unternehmen auf der Fachpack die jüngst gelaunchte Einstiegs-Industriedruckerserie MB240 und das Druckmodul PEX-1000.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...