Universelles Drehmomentmodul

Flankenspiel messen in fünf Baugrößen

Promess bietet mit seinen universellen Drehmomentmodulen UDM5 eine integrierte Lösung aus Antrieb und präziser Drehmomentmessung. Nun kann der Anwender neben den beiden Baugrößen fünf und 30 Newtonmeter auf fünf weitere Baugrößen zurückgreifen.

Die universellen Drehmomentmodulen UDM5 gibt es neben den beiden Baugrößen 5 und 30 Newtonmeter nun auch in den Baugrößen 1,5, 10, 60, 100 und 200 Newtonmeter. (Bild: Promess)

Die Module stehen nun auch in Baugrößen eins, fünf, zehn, 60, 100 und 200 Newtonmeter zur Verfügung und werden beispielsweise für die Messung des Flankenspiels eingesetzt. Das Flankenspiel von Getrieben wird üblicherweise nach der Montage gemessen. Ist das Flankenspiel zu klein, hat dies einen erheblichen Einfluss auf den Verschleiß der Verzahnung. Bei zu großem Flankenspiel kommt es hingegen zu schlagartigen Belastungen beim Drehrichtungs- oder Lastwechsel. Bei der Messung des Drehmoments mit dem Universellen Drehmomentmodul wird die Abtriebswelle blockiert und an der Antriebswelle zunächst ein rechtsdrehendes und danach ein linksdrehendes Drehmoment erzeugt.

Das UDM5 misst den Drehwinkel zwischen den beiden Drehmomenten, der dem Flankenspiel entspricht. Die Signalmessung erfolgt spielfrei. Die Systemgenauigkeit liegt bei 0,5 Prozent v.E. mit der Kennfeldkalibrierung von Promess. Das Flankenspiel des Getriebes kann nun entsprechend eingestellt werden, um einen langen, verschleißarmen Einsatz zu gewähren. Die Drehmomentmodule werden mit Absolutwertgeber, digitalem Vorverstärker PDM-S und der Programmiersoftware V5 ausgeliefert. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Matrix-Sorter

Montage modular versorgt

Denipro kommt mit dem Denigrid-System auf die Motek. Dabei handelt es sich um einen Matrix-Sorter, der sich flexibel zur zeit- und sequenzgenauen Montageversorgung und Bereitstellung von Material in der Produktion nutzen lässt.

mehr...
Anzeige

Baumüller auf der Motek

Anlagen intelligent vernetzen

Automatisierung und Antriebstechnik für Prozessautomatisierung und Handling präsentiert Baumüller auf der Motek. Am Gemeinschaftsstand des Cluster Mechatronik & Automation zeigen die Experten komplette Automatisierungssysteme, Lösungen für...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...