Tintenstrahler mit Schutzleiter

Immun gegen Statik

In Produktions- und Verpackungsbetrieben kommt es manchmal zu elektrostatischer Aufladung. Das hat negative Auswirkungen auf die dort eingesetzte Beschriftungstechnik. Die Tintenstrahldrucker der Markoprint-Serie von Bluhm Systeme sind so konstruiert, dass ein Hochspannungsüberschlag ihnen nichts anhaben kann und die Druckergebnisse selbst dann noch bei Druckgeschwindigkeiten von 240 Meter pro Minute lesbar sind. Sie haben einen Schutzleiteranschluss, der sich elektrisch mit der Produktionsanlage verbinden lässt. Dieser Anschluss hat sich in umfangreichen Praxistests bewährt. Mit bemerkenswertem Ergebnis beim Einsatz der Markoprint Trident-, HP- und Lexmark-Drucktechnologie. Bei Lexmark wurden selbst noch bei Spannungsüberschlägen 70 variable hochauflösende Drucke pro Sekunde realisiert. Die Tintenstrahldrucker von Markoprint werden für die Direktbeschriftung von Produkten und Verpackungen eingesetzt. Neben den Schreibköpfen von Hewlett Packard für die hochauflösende Kleincodierung und den bewährten Trident Schreibköpfen für die Großcodierung werden auch Industrieschreibköpfe von Lexmark unterstützt. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drucker mit Schutzleiter

Schutz vor Schlag

In Produktions- und Verpackungsbetrieben kann es zu elektrostatischer Aufladung kommen – mit Auswirkungen auf die dort eingesetzte Beschriftungstechnik. Ist nämlich eine elektronische Drucktechnik im Einsatz, kann die Spannung das Ergebnis...

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...