Sicherheitsschaltmatte

Matte, die schützt

PSENmat von Pilz ist eine selbst entwickelte Sicherheitsschaltmatte für Flächenüberwachung Eine Weltneuheit hierbei ist die integrierte Ortsdetektion, die dem Werker eine Bedienfunktion – ähnlich eines virtuellen Tasters – zur Verfügung stellt.

Die Sicherheitsschaltmatte PSENmat vereint sichere Flächenüberwachung und Maschinenbedienung. (Bild: Pilz)

Damit vereint die Matte in einem Sensor die sichere Flächenüberwachung mit der Bedienung von Maschinen und Anlagen. Dies ermöglicht völlig neue Maschinenbedienkonzepte. Durch integrierte OSSD-Ausgänge kann die Verkabelung reduziert werden, und PSENmat ist an jedes Auswertegerät einfach anschließbar. Über die individuellen Bedienkonzepte hinaus sichert die Sicherheitsschaltmatte Zugänge optimal gegen den Zutritt von Personen gemäß der Sicherheitsschaltmatten-Norm EN ISO 13856-1 ab. Die Matte verlangsamt oder stoppt die Maschine beim Eintritt in den Gefahrenbereich. Bei schwer einsehbaren Anwendungen ist zudem beim Hintertreten Schutz gegeben. PSENmat bietet dabei Sicherheit bis SIL 2 gemäß EN ISO 61508 oder Safety Level PL d gemäß EN 13849.

Darüber hinaus ist die robuste, für hohe mechanische Beanspruchung geeignete Sicherheitsschaltmatte nach Schutzart IP67 ausgelegt und in Umgebungstemperaturen von null bis 55 Grad Celsius einsetzbar. Die Sicherheitsschaltmatte komplettiert das Pilz Sensorik-Angebot für die Überwachung von Flächen und Räumen. PSENmat lässt sich an die konfigurierbaren Sicherheitssysteme PNOZmulti oder das Automatisierungssystem PSS 4000 oder auch an die Visualisierungslösung PMIvisu anbinden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drehgeber

Wenn’s sicher sein soll

Mit dem Multiturn-Drehgeber der Baureihe MH64-II-CAN(MU) bietet FSG einen kompakten Sensor zur Winkelerfassung auch in sicherheitsrelevanten Anwendungen der Kategorien PLd an.

mehr...
Anzeige

Verbindungstechnik

Lotse für Industrie 4.0

Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Damit sie in Bewegung bleiben, braucht es eine leistungsfähige Infrastruktur. Die bekommen Anwender von Lapp – maßgeschneidert und mit der richtigen Beratung, verspricht Georg Stawowy, Vorstand von Lapp...

mehr...

Ratgeber

Augen auf beim Handheld-Kauf

Um den digitalen Wandel voranzubringen, braucht es neben Strategie und leistungsstarken Systemen auch kleine, wichtige Tools wie Handheld-Geräte, die Daten exakt und verlässlich erfassen. Cipherlab hat daher einen Ratgeber für die Auswahl von...

mehr...

Optoelektronik

Sensoren lernen

Contrinex hat für seine Optosensoren der Baureihe C23 mit Hintergrundausblendung eine Funktionserweiterung der Empfindlichkeitseinstellung angekündigt. Die PNP-schaltenden Versionen der C23-Sensoren sind mit einer IO-Link-Schnittstelle ausgestattet.

mehr...

3D-Lasersensor

Einer sieht so viel wie zwei

Smartray hat seinen neuen 3D-Lasersensor Ecco 95.040 vorgestellt. Er kann als einzelner Sensor auch größere Bauteile detailgenau erfassen – was bisher nur durch den Einsatz mehrerer Sensoren möglich war.

mehr...

Ixor

Passt in jede Etikettiermaschine

Unternehmen der Chemie und Pharmaindustrie fordern intelligente Etikettiersysteme, die direkt mit Anlagen, der Logistik und den Menschen kooperieren. Hier eignet sich das Modell Ixor des Karlsruher Herstellers Cab.

mehr...