RFID-Lesegerät

Mit dem Stick auslesen

Der von Zeitcontrol Cardsystems entwickelte Tag-Tracer MicroStick Mifare ist ein Lesegerät für 13,56 MHz-Transponder. Dieser neue RFID-USB-Stick liest die Seriennummer (UID) eines ISO14443A Transponders aus und schreibt diese in den Tastaturpuffer des Computers. Dadurch kann die UID sofort als Text in Access, Excel oder jede andere Anwendung übernommen werden. Neben Notebooks und PCs kann der MicroStick auch in Verbindung mit weiteren Geräten mit Tastaturunterstützung eingesetzt werden. Eine Kombination mit modernen Smartphones oder Tablets ist beispielsweise auch möglich. Das Lesegerät wird durch einfaches Plug&Play an einem USB-Port erkannt, somit sind für die Installation und den Betrieb keine Administratiorenrechte erforderlich. Über ein kostenloses Softwaretool kann das Ausgabeformat zudem angepasst werden. So können die Seriennummer dezimal oder hexadezimal ausgegeben werden. Ebenso ist es unter anderem möglich, anschließend ein automatisches „Enter“ oder einen „Tab“ anzuhängen.

bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fahrzeugcomputer

Nicht zimperlich

JLT Mobile Computers ist Entwickler und Hersteller robuster Computer für anspruchsvolle Einsatzumgebungen und stellt nun den Logistikcomputer JLT6012 vor. Das robuste Gerät soll die Benutzerproduktivität auf ein neues Niveau heben.

mehr...

Antriebssystem

Modular und vernetzt

Ein Highlight am Messestand von Stein wird eine komplette Anlage sein, die den energiesparenden Materialtransfer vorführt. Herzstück ist das Softmove-Antriebssystem, das die Werkstückträger schnell und dennoch schonend bewegt.

mehr...
Anzeige