handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Ident und Sicherheit>

Profinet-Steckverbinder mit Schnellanschluss

Atlantic Zeiser bringt Digiline VersaParalleles Serialisieren auf mehreren Maschinen

Atlantic Zeiser -Pharma-Packaging-LSC

Die zwei großen aktuellen Herausforderungen im Bereich der Pharma-Verpackung – Serialisierung und Late Stage Customization – lassen sich jetzt erstmals mit einer einzigen Systemlösung realisieren.

…mehr

Plug and playProfinet-Steckverbinder mit Schnellanschluss

Der Automationsspezialist Lütze stellt neue Profinet-Steckverbinder mit Schnellanschlusstechnik vor, die das Verdrahten von Leitungen vereinfachen.

sep
sep
sep
sep
Luetze-Profinet-Steckverbinder

Profinet-Anwendungen sind auf dem Vormarsch und dringen weiter in Automationsbereiche vor, die ehemals dem Standard-Ethernet vorbehalten waren. Leider wird der Einsatz von Profinet-Leitungen oftmals durch die unterschiedliche Farbkennzeichnung der Adern erschwert. Die Profinet-Steckverbinder von Lütze schaffen hier Abhilfe und erleichtern das Verdrahten. Hintergrund ist der Wire-Manager, auf dem alle Farben nach dem Profinet- Standard aufgedruckt sind. So ist zum einen das Verwechseln der PINs nahezu unmöglich, zum anderen entfällt das langwierige und fehleranfällige Umschlüsseln auf die Ethernet-Farben.

Die Steckverbinder sind für die von Profinet vorgegebenen großen Querschnitte (AWG 22) ausgelegt. Des Weiteren haben die neuen Steckverbinder eine verbesserte Kabelklemmung, die die Leitungen insbesondere bei bewegten Anwendungen fixiert. Die robusten Steckverbinder sind für eine mechanische Lebensdauer von über 750 Steckzyklen ausgelegt. Lütze bietet die neuen Stecker in zwei Versionen an, entweder als gerader Stecker oder gewinkelt in 90-Grad-Ausführung.

Anzeige

Die vier-poligen Steckverbinder mit Vollmetallgehäuse nach Cat. 5e und einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 100 Mbit pro Sekunde erfüllen die Schutzart IP20 und sind in Temperaturbereichen von minus 40 bis plus 85 Grad Celsius einsetzbar. Leitungsdurchmesser von 5,5 bis zehn Millimeter und Aderdurchmesser von einem bis 1,6 Millimeter können verdrahtet werden. Die Profinet-Steckverbinder sind zugelassen nach IEC 61784-5-3 und besitzen die UL Approbation nach cULus. as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Lütze Teufel Schmidhofer

Teufel und SchmidhoferWechsel in der Geschäftsführung bei Lütze

Automationsspezialist Friedrich Lütze stellt sich in der Geschäftsführung mit CEO Martin Teufel und CFO Richard Schmidhofer neu auf.

…mehr
Luetze-M12-Stecker-Cat6A

Lütze zeigt zweiteiligen SteckverbinderDer Adermanager erleichtert die Konfektionierung

Automationsspezialist Lütze stellt zur SPS einen neuen M12 Premium-Steckverbinder für Cat. 6Avor.

…mehr
Lütze LCOS PS

Lütze macht’s kompaktSchaltnetzteil bietet Reserven

Das kompakte, einphasige und primär getaktete Lütze-Schaltnetzteil ist ausgangsseitig in einem Spannungsbereich von 23 bis 27,5 Volt einstellbar und verfügt über einen AC-Weitbereichseingang von 88 bis 264 Volt.

…mehr
Steckersystem Epic MH

SteckverbinderNoch lange kein altes Eisen

Zukunft der Steckverbinder. Die digitale Welt braucht Kabel und Stecker mehr denn je, so das Unternehmen Lapp. Gleichzeitig steigen die Anforderungen, vor allem an Steckverbinder: Sie müssen flexibler und robuster werden.

…mehr
EVG-Serie S187

Für raue UmgebungenRundsteckverbinder mit isolierender Umspritzung

Der Distributor und Kabelkonfektionierer EVG bietet jetzt alle vier Baugrößen 11, 13, 17 und 23 der vibrationssicheren Rundsteckverbinder aus der Serie S187 (CPC) auch mit isolierender und zugentlastender Umspritzung aus hochwertigem TPU an. Da EVG die Werkzeuge bereits vorhält, entfallen die Werkzeugkosten bei der Bestellung. 

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige