Produktkennzeichnung

Tippen ohne Fehler

Bei der Kennzeichnung von Produkten während der Produktion ist es entscheidend, korrekte Daten aufzudrucken. Die Auswahl eines falschen Druckjobs zum Beispiel durch einen Tippfehler kann eine komplette Produktionslinie stilllegen. Vor allem unter Zeitdruck und bei manueller Bedienung von Druckern können solche Fehler schnell passieren. Um dem vorzubeugen hat Paul Leibinger seine Inkjet-Drucker der Serien JET3 und JET2neo jetzt mit dem "Shoot and Print"-Feature ausgestattet. Die Funktion ist simpel, aber wirkungsvoll: Statt dem manuellen Auswählen einer Jobnummer wird der entsprechende Druckjob einfach via Handscanner geladen. Tippfehler und eine falsche Jobauswahl werden so verhindert. Außerdem kann nun auch weniger qualifiziertes Personal die Aufgaben der Codierung übernehmen. Möglich ist die "Shoot and Print"-Funktion dank der großen Speichermöglichkeit in den beiden Tintenstrahldruckern Jet3 und Jet2neo. Denn alle für die Produktion relevanten Druckjobs lassen sich bereits vorkonfiguriert in den Druckern anlegen. Diese Jobs können dann jederzeit über den Handscanner geladen werden. Die Arbeitsvorbereitung druckt dafür einen entsprechenden Barcode auf die Laufkarte. Um den Druckjob auszuwählen, wird der Barcode vom Mitarbeiter in der Produktion eingescannt.       bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

ICS setzt auf ganzheitliche Lösungen

ICS International hat neue Etikettierer, Ink-Jet-Markierer und Nadelpräger zur Produkt- und Verpackungskennzeichnung im Programm Die Kennzeichnungssysteme lassen sich auf in Fertigungs- sowie Materialflusslinien integrieren.  

mehr...

Mark-on-the-fly-Lasersystem

Viel kleiner

Bis zu zehnmal kleiner und leichter als andere handelsübliche Laser ist die Lasereinheit des Mark-on-the-fly-Systems, das Dynamic Systems präsentiert hat. Dabei ist das nahezu wartungsfreie Laser-Markiersystem eine wirtschaftliche Alternative zur...

mehr...
Anzeige

Special Medizintechnik

Die richtige Klemme

Die Notwendigkeit zur eindeutigen, unverlierbaren Produktkennzeichnung zur Eigentumssicherung, zum Schutz vor Plagiaten oder als Grundlage für eine eventuelle Produkthaftung nimmt ständig zu. Die Entscheidung dafür, welches Verfahren eingesetzt...

mehr...

Miniaturkennzeichnung

Kleines Kennzeichnen

ICS International, Anbieter von Kennzeichnungssystemen und Verbrauchsmaterialien, ist spezialisiert auf individuelle, ökonomische Lösungen für die industrielle Produktkennzeichnung. Transparenz, Qualitätssicherung und Rückverfolgbarkeit innerhalb...

mehr...
Anzeige

marking and coding

Hunting lion

Industry 4.0 moves into product marking and coding. Paul Leibinger enables manufacturing companies to enter the Industry 4.0 era with high-level cost-effectiveness.

mehr...

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...