PDA

PDA in Smartphone-Größe

Die neue PDA-Serie E500 von TL Electronic lässt sich flexibel, funktional und schnell in Prozesse der Industrie sowie Logistik integrieren. Auf den 12,7 Zentimeter (fünf Zoll) großen Multitouch mit einer Auflösung von 1.280 mal 720 Pixeln werden Daten und Ergebnisse anwenderfreundlich registriert.

Die E500-Serie von TL Electronic integriert sich als Werkzeug in die Prozesse der Industrie und Logistik. (Bild: TL Electronic)

Für die maschinelle Datenerfassung hat die E500-Serie optional einen 1D/2D Barcode-Scanner sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich. Auf Wunsch wird der PDA mit Smart-Card-Leseeinheit und Fingerabdruck-Scanner ausgerüstet. Per NFC kann der Anwender Daten übertragen und mit der Zwei-Megapixel-Frontkamera oder der Acht-Megapixel-Rückkamera Fotos oder Videos erstellen. Der leistungsstarke Computer arbeitet mit dem ARM Cortex A53 Octa-Core-Prozessor, zwei Gigabite SDRAM sowie weiteren 16 Gigabite auf der eingebetteten Multi Media Card (eMMC).

Die Kommunikation ist per Wi-Fi, Bluetooth 4.0, GPS, LTE sind für die E-Serie möglich. Außerdem die Serie sehr robust: Die PDAs trotzen Schock, Vibration und Stürzen aufgrund des hohen Militärstandards MIL-STD-810G. Ausgeliefert wird die E500-Reihe mit dem Betriebssystem Android 5.1 und einer 3.900 Milliamperestunden starken Batterie für den Ganztagesbetrieb. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Anwendungslösungen

Doppelt geht auch

Gefran wird auf der SPS IPC Drives mit zwei Ständen vertreten sein. In Halle 4 demonstriert das Unternehmen seine Lösungen für die Antriebstechnik, wie beispielsweise das Applikationsbeispiel Solarpumpe.

mehr...

Intelligenten Technologien

Antriebe und IoT

Zu den intelligenten Technologien von Rockwell Automation gehören Steuerungssysteme und Antriebsregelungen sowie intelligente Geräte. Auf der SPS IPC Drives wird das Unternehmen neue Versionen und Produkte vorstellen.

mehr...
Anzeige

Kompaktterminal

Vernetztes Vakuum

Neben seiner Produktpalette rund um die Automation mit Vakuum legt Schmalz einen Fokus auf seine Smart Field Devices. Sie liefern transparente Prozess- und Zustandsdaten für die digitale Fabrik.

mehr...

Steckverbinder

Klick – fertig

Neue HDC-Einsätze von Weidmüller mit Quick-Termination-Anschluss-Technologie sollen die Verdrahtung von schweren Steckverbindern verbessern. Flexible, feindrähtige Leiter von 0,5 bis 2,5 Quadratmillimeter, ohne aufgecrimpte Aderendhülsen, lassen...

mehr...

Digital Enterprise

Neues aus der Digital Enterprise

Bei Siemens stehen im Mittelpunkt des über 4.000 Quadratmeter großen Messestands neue Produkte, Lösungen und Services aus dem Digital-Enterprise-Portfolio, welches die Verschmelzung der realen und der virtuellen Welt ermöglicht.

mehr...

Steckverbinder

Ideenreich gesteckt

Murrelektronik stellt in Nürnberg Ideen aus dem Steckverbinderbereich vor. So bietet das Unternehmen im Bereich der M12-Steckverbinder normgerechte Lösungen, um die Lebensadern von Maschinen und Anlagen wie Power, Daten und Signale zu verbinden.

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomischer Zusatz

Den Schwerpunkt des Messeauftrittes bilden bei Rose kundenspezifisch entwickelte Panel PCs, die innovative Zusatzausrüstungen wie eine Kamera zur Gesichtserkennung, einen RFID-Card-Reader oder eine elektronisch umschaltbare Tasterbeschriftung haben.

mehr...