Neue Produktionshalle von Sick mit eigener Straße

Analyse und Automation kommen aus Reute

Sick weihte jetzt eine neue, mit moderner Umwelttechnik ausgestattete Produktionshalle ein und verlegt verschiedene Produktionsabteilungen von Waldkirch nach Reute unweit von Freiburg. Anlässlich der Einweihung ehrt die Gemeinde Reute Gisela Sick mit der Benennung der Gisela-Sick-Straße.

Das neue Werk in Reute macht den Standort zum zweitgrößten von Sick: Werkseröffnung im Breisgau. (Foto: Sick)

Die Halle hat eine Fläche von ca. 8.500 Quadratmetern. Das Investitionsvolumen beträgt rund 18 Millionen Euro. In der knapp 100 Meter langen und 80 Meter breiten Halle arbeiten verschiedene, bisher in Waldkirch und Freiburg-Hochdorf angesiedelte Produktionsbereiche des Herstellers von Industriesensoren. Gleichzeitig mit der Einweihung benannte die Gemeinde Reute die zum neuen Produktionsgebäude führende Straße in Gisela-Sick-Straße. Gisela Sick, ist die Witwe des Unternehmensgründers Erwin Sick und Ehrenvorsitzende des Aufsichtsrats.

Das Werk Reute ist mit 700 Mitarbeitern nach dem Hauptsitz in Waldkirch der zweitgrößte Standort. Insgesamt arbeiten über 3.400 Mitarbeiter in Südbaden für Sick, weltweit sind es gegenwärtig fast 7.000. In Reute produziert das Unternehmen Gasanalyse-Systeme für die Überwachung der Abgas-Emissionen von Kraftwerken oder zur ressourcenschonenden Steuerung von Chemischen Prozessen. Weiter werden Systeme für die Logistikautomation hergestellt, zum Beispiel zur Fluggepäckidentifikation im Flughafen. Dritter Produktionsbereich in Reute ist die Vorfertigung, die unter anderem Gehäuse und Glasoptik für die Sensoren fertigt. Reute ist nicht nur Produktionsstandort, sondern auch Sitz mehrerer Geschäftsbereiche mit Entwicklung, Vertrieb und Verwaltung.

Anzeige

Das neue Produktionsgebäude hat einen sehr hohen Energiestandard, die Normen der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) werden deutlich übertroffen. Auf dem Dach der Halle ist eine Photovoltaik-Anlage mit 200 Kilowatt Peak installiert. Die Dachkonstruktion mit sogenannten Sheddächern ist darauf ausgerichtet, einerseits die optimale Sonneneinstrahlung auf der Photovoltaik-Anlage zu erreichen, andererseits möglichst viel blendfreies Tageslicht auszunutzen. Die Hallenbeleuchtung ist energieoptimiert und kombiniert Tageslicht mit einer großflächigen LED-Beleuchtung. Eine aufwendige Tageslichtsteuerung regelt die Beleuchtung und sorgt dafür, dass so wenig Energie wie möglich für die Hallenbeleuchtung eingesetzt wird. Ein energieeffizientes Blockheizkraftwerk liefert 520 Kilowatt Strom und 630 Kilowatt Wärme, die im Sommer auch zur Kühlung eingesetzt werden kann. Sämtliches Regenwasser versickert auf dem Werksgelände selbst. Um die Flächenversiegelung so gering wie möglich zu halten, wurden die 280 neuen Parkplätze mit einem Sand-Kiesbelag angelegt. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rundlichtschranken

Performance im Rotlichtmilieu

Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit kennzeichnen die Rundlichtschranken der Produktfamilie GR18 von Sick. Vier Detektionsvarianten und sieben verschiedene Bauformen im zylindrischen M18-Gehäuse aus Kunststoff oder Metall machen die GR18 universell...

mehr...

Sicherheits-Lichtvorhang

Schutz auf jedem Niveau

Mit dem Detec-2-Core gibt es einen Sicherheits-Lichtvorhang für PL-c- beziehungsweise SIL1-Applikationen. Das Gerät will durch funktionelle Merkmale wie Schutz ohne Blindzonen, Inbetriebnahme ohne Konfiguration, clevere Halter-Lösungen und direkt...

mehr...

ID-Paket

Lesen im Lager

Eine einfache, schnelle und kostensparende Montage und Konfiguration seien Kennzeichen des ID-Pakets von Sick, das aus einem Barcodescanner CLV610 und einem Feldbusmodul CDF600-2 mit Profibus-Anschlüssen besteht.

mehr...
Anzeige

Alu-Rohrverbinder

Kreative Verbindung

Das Rohrverbinder-Portfolio von Brinck ist abgestimmt auf Aufgabenstellungen von Industrie, Handwerk und Handel. Allein die mehr als 400 starren und beweglichen Geometrietypen bietet Spielraum für die kreative Gestaltung belastbarer...

mehr...

Waren- und Werkzeugausgabe

Smarter Ausgabeautomat

Dieser Automat hat alles im Griff: Wertvolle Werkzeuge oder Geräte sind sicher im Fach der Schublade verwahrt. Eine elektromechanisch verriegelte Metallklappe gewährt Zugriff nur demjenigen, der sich mit Hilfe seiner Personalkarte oder PIN...

mehr...