handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

24-Stunden-Rennen mit LappEin Elektrorennwagen für Le Mans

Lapp InMotion

Das Inmotion-Team der Universität Eindhoven will mit einem Elektrorennwagen am 24-Stunden-Rennen in Le Mans teilnehmen. An Bord des Boliden: Leitungen von Lapp. (Bild: Gerlach Delissen Photography/Lapp)

…mehr

Wireless I/O-ModuleEx-Messdatenfunker

sep
sep
sep
sep
Wireless I/O-Module: Ex-Messdatenfunker

Die Wireless I/O-Erweiterungsmodule von Phoenix Contact messen Frequenzen oder zählen Impulse und lassen sich daher zur Messung von Durchflussmengen, als Energiezähler oder zum Drehzahl-Monitoring einsetzen. Um die Module zu installieren, reiht man sie über den Busfuß über das bidirektionale Trusted Wireless-System RAD-Line I/O an. Die beiden Impuls-Eingänge des Eingangsmoduls verarbei-ten Spannungsimpulse von 0,1 Volt AC/DC bis 30 Volt AC/DC, die auf der Empfängerseite über das Ausgangsmodul als Rechteckspan-nung mit 50 % Duty Cycle wieder abgebildet werden. Je nach Konfiguration der DIP-Schalter sind verschiedene Betriebsarten möglich: Frequency Mode, Counter Mode und Taktfrequenzen. Ein interner 30-Bit-Speicher im Eingangsmodul zeichnet auch bei unterbrochener Funkverbindung weiterhin Impulse auf; steht die Verbindung wieder, werden die erfassten Impulse als aktueller Zählerstand übertragen und am Ausgabemodul ausgegeben. Außerdem kann man das Eingangsmodul mit einer weiteren Spannungsquelle (Backup Power) verbinden. Die Erweiterungsbausteine sind ATEX-zertifiziert (Richtlinie 94/9/EG) und lassen sich zusammen mit dem Trusted Wirelss System im Ex-Bereich der Zone 2 einsetzen. Der Aufbau der Funkverbindung erfolgt via Plug’n‘Play, wobei die Funkstrecke zwischen Sender und Empfänger Zone 1 und Zone 0 durchlaufen darf, da die Sendeleistung unter dem Limit für die Entzündung eines explosionsfähigen Gemisches liegt. pe

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Phoenix Contact: Als Arbeitgeber zweimal aufs Treppchen

NewsPhoenix Contact: Als Arbeitgeber zweimal aufs Treppchen

Aktive Nachwuchssicherung auch in der Wirtschaftskrise, gezieltes Fördern der Ausbildungskompetenz bei Hauptschülern und des selbstständigen Handelns der Auszubildenden in einer Junior-Firma. Die vielfältigen Ideen wurde Phoenix Contact von Top Job zum besten Arbeitgeber des Jahres 2011 im deutschen Mittelstand ausgezeichnet.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Optoelektronische Sicherheitslösung

SicherheitskomponentenMit Sicherheit gute Zusammenarbeit

Schmersal zeigt ein aufeinander abgestimmtes Programm an Sicherheitskomponenten und -systemen für Industrieroboter.Mit diesen Produkten können unterschiedliche Roboterarbeitsplätze zuverlässig und effizient abgesichert werden.

…mehr
Lapp InMotion

24-Stunden-Rennen mit LappEin Elektrorennwagen für Le Mans

Das Inmotion-Team der Universität Eindhoven will mit einem Elektrorennwagen am 24-Stunden-Rennen in Le Mans teilnehmen. An Bord des Boliden: Leitungen von Lapp. (Bild: Gerlach Delissen Photography/Lapp)

…mehr
Cognex Dataman 470

Barcode-Lesegerät Dataman 470Scannt mehr mit weniger Kameras

Cognex hat die Serie Dataman 470 vorgestellt. Die stationären Barcode-Lesegeräte bieten einen größeren Scanbereich, höhere Geschwindigkeit und mehr Benutzerfreundlichkeit.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige