zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Matrix-Kamera für Medikamente

Fotografisch lesen

Medikamente in Apotheken werden zunächst mit einem Handscanner in das Warenwirtschaftssystem verbucht, dann ins Generalalphabet, in Kühlschränke oder in Tresore einsortiert - das kostet Zeit und lässt sich durchaus beschleunigen.

Die Matrix 410 übermittelt die Bilder anschließend in Echtzeit an die Software.

Etwa sieben Mal täglich werden Apotheken in Deutschland mit Medikamenten beliefert. Deren Einlagerung erfolgt meist manuell: Die Medikamente werden zunächst mit einem Handscanner in das Warenwirtschaftssystem verbucht, dann ins Generalalphabet, in Kühlschränke oder in Tresore einsortiert - das kostet Zeit und lässt sich durchaus beschleunigen. Für die Sortierarbeiten eigenen sich Systeme von Datalogic. Das Besondere: Medikamente können in beliebiger Reihenfolge in den Automaten einsortiert werden. Durch das große Lesefeld der 2-Megapixel Matrix-Kamera müssen Medikamentenverpackungen nicht in einer bestimmten Position in die Kommissionierautomaten eingegeben werden. Die vier integrierten Augen suchen die Packungen von allen Seiten ab und erkennen so die Codes - eine Vorgehensweise, die den Mitarbeitern in Apotheken und Krankenhäusern eine große Zeitersparnis bringt und Fehler von Anfang an vermeidet.

Die 2D-Kamera Matrix 410 vereint Bilderfassung, Dekodierung und Kommunikation und erkennt dank der fotografischen Erfassung selbst beschädigte Codes. Trotz der hohen Lesegeschwindigkeit sei eine zuverlässige Erkennung speziell bei 2D-Codes und direkter Produkt-Markierung (DPM) sichergestellt. Die Kamera dekodiert neben den herkömmlichen Barcodes ebenso Postcodes, Stapelcodes und 2D-Datamatrixcodes und übermittelt die Bilder anschließend in Echtzeit an die Software. bw

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Etikettendrucker

Bedarfsgerechte Etiketten

Der Epson Colorworks C7500 Etikettendrucker reduziert dank schneller Inhouse-Produktion hochwertiger Farbetiketten den Zeit- und Kostenaufwand von Unternehmen. Mit ihm ist der Druck individueller Etiketten und Label in bedarfsgerechter Auflage...

mehr...
Anzeige

Kabelverschraubung

Saubere Verbindung

Die Lapp Gruppe hat die neue Edelstahl-Kabelverschraubung Skintop Hygienic für den Einsatz in der Lebensmittelproduktion oder der Pharmaindustrie im Gepäck. Drei wichtige Merkmale stellen sicher, dass die Kabelverschraubung Skintop gut zu reinigen...

mehr...

Roboteröl

Öl für den Roboter

Für nahezu das komplette Stäubli-Produktspektrum an Vier- und Sechsachs-Robotern ist nun auch lebensmittelverträgliches Öl der Klasse NSF H1 verfügbar. Die Besonderheit dabei: Stäubli Robotics greift nicht auf Standardöle zurück, sondern setzt ein...

mehr...