Lichtvorhang

Lückenlose Verfolgung

Mit der neuen Variante des messenden Lichtvorhangs CML700i Profinet im IP65-Gehäuse entwickelt Leuze diese Baureihe in Richtung flexible Kommunikation weiter. Neben den bisherigen Schnittstellen Canopen, IO-Link, RS 485 und Profibus ist damit eine Variante mit eingebauter Profinet-Schnittstelle verfügbar.

Der messende Lichtvorhang CML 700i bietet neben Montagelösungen auch viele integriertee Schnittstellen. Neu: Variante mit Profinet. (Bild:Leuze)

Diese ist wie die Steuereinheit in der Empfängereinheit integriert, was zusätzliche Geräte und Software überflüssig macht. Die Parametrierung erfolgt direkt über das Display, über das Leuze-Sensor-Studio oder über die GSDML-Datei in der Steuerung, welche alle Einstellungen speichert sowie den Gerätetausch ohne erneutes Parametrieren ermöglicht. Die neue Variante hat einen integrierten Switch zum Aufbau einer Ring- oder Linien-Topologie.

Durch die Kaskadenmontage mit nur 23 Millimeter Totbereich zwischen den Strahlen, schnelle Ansprechzeiten und der Detektion unter anderem auch transparenter Objekte ermöglicht diese Variante eine lückenlose Objektverfolgung, beispielsweise auf Förderstrecken. Die Daten lassen sich mit einer Geschwindigkeit von 100 MBit pro Sekunde übertragen. Die maximale Messdatenlänge beträgt 222 Byte, wodurch sich die individuellen Werte der Einzelstrahlen an jeder Position ausgeben lassen. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logistikterminal

Mit dem Rechner unterwegs

Noax hat ein Logistikterminal speziell für die Bedürfnisse in der Lagerlogistik entwickelt. Auf Basis des Industrie-PC der Serie C12 ist das Terminal so konzipiert, dass es den Anforderungen auf Flurförderfahrzeugen, Gabel- und Seitenstaplern...

mehr...

Steckverbinder

Geschlossener Auftritt

„NCC – Not connected closed“ bedeutet „im ungesteckten Zustand verschlossen“. Normalerweise erfüllen Steckverbinder nur im gesteckten Zustand die Schutzklasse IP67.

mehr...
Anzeige

Terminal

Mobile IT

Design und Qualität will der Hersteller ads tec mit der VMT9000-Serie zeigen. Die Bediengeräte sind in den Formaten vier zu drei und sowie im Widescreen-Format erhältlich und mit aktuellsten Betriebssystemen ausgestattet.

mehr...

Etikettendruck

Es kommt Farbe ins Spiel

TSC Auto ID bringt mit der neuen CPX4 Serie seinen ersten Farbetikettendrucker auf den Markt. Außerdem zeigt das Unternehmen auf der Fachpack die jüngst gelaunchte Einstiegs-Industriedruckerserie MB240 und das Druckmodul PEX-1000.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...