handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Ident und Sicherheit>

Turck-LED-Signalleuchte mit IO-Link

Atlantic Zeiser bringt Digiline VersaParalleles Serialisieren auf mehreren Maschinen

Atlantic Zeiser -Pharma-Packaging-LSC

Die zwei großen aktuellen Herausforderungen im Bereich der Pharma-Verpackung – Serialisierung und Late Stage Customization – lassen sich jetzt erstmals mit einer einzigen Systemlösung realisieren.

…mehr

LED-SignalleuchteLeuchtet in sieben Farben mit IO-Link

Turck bietet mit der Banner K50L2-LED robuste RGB-Signalleuchten mit Standard- oder IO-Link-Anschluss für benutzerdefinierte Farbspektren.

sep
sep
sep
sep
Turck-Signalleuchte

Turck erweitert sein LED-Leuchtenportfolio um die vielfarbige LED-Signalleuchte K50L2 mit Standard- oder IO-Link-Anschluss. Die von Turcks Opto-Partner Banner Engineering entwickelte IP69K-Leuchte kann mit ungeschirmten vieradrigen Standardkabeln angeschlossen werden und spart Zeit und Kosten bei der Installation. Da mit einer Leuchte sieben Farben darstellbar sind, reduziert die K50L2 effektiv die Lagerhaltungsbestände. Mit der Banner K30L2 steht zudem eine kleinere RGB-Leuchte mit 30 Millimeter Durchmesser und Standardanschluss zur Verfügung.

Alle weitergehenden Anforderungen deckt das Modell K50L2 mit IO-Link-Schnittstelle ab. Diese Variante ermöglicht dem Anwender über einen IO-Link-Master die volle Kontrolle über jegliche Farben und Funktionen wie Blinken, Dimmen oder erweiterte Animationen wie Rotation, Stroboskopie, Zweifarbdisplay, Zweifarbrotation oder Zweifarbblinken. Sollte eine Leuchte beschädigt werden, ermöglicht der IO-Link-Master deren schnellen Austausch. Alle Konfigurationsdaten sind im Master gespeichert und werden automatisch auf eine neu angeschlossene Leuchte angewendet

Anzeige

Das robuste IP67/IP69K-Polycarbonat-Gehäuse beider Leuchten schützt sie vor Stößen und widersteht Reinigungsprozessen mit hohen Temperaturen und großem Druck. So sind die Leuchten auch in anspruchsvollen Umgebungen, zum Beispiel in der Nahrungsmittelindustrie, einsetzbar. Passend dazu sind sie aus FDA-konformen Materialen hergestellt. as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Turck-Christian-Wolf

Geschäftsjahr 2017Turck: Erfolgreichstes Jahr der Unternehmensgeschichte

Erfolgreiches Geschäftsjahr für Turck: Der Automatisierungsspezialist rechnet mit einer Umsatzsteigerung von 15 Prozent, der Gruppenumsatz dürfte laut Geschäftsführung die 600-Millionen-Euro-Marke knacken. Das Unternehmen hat außerdem den finnischen RFID-Turnkey-Lösungspartner Vilant Systems übernommen. Anfang 2018 wird Ulrich Turck in den Ruhestand gehen, Nachfolger wird Christian Pauli.

…mehr
Turck-IM12-CCM

IM12-CCM von TurckBewacht den Schaltschrank

Turck stellt auf der Hannover Messe den Schaltschrankwächter IM12-CCM vor. Das Gerät erfasst nicht korrekt geschlossene Türen sowie das Überschreiten von Feuchte- und Temperatur-Grenzwerten. 

…mehr
Sensor

SensorenFür schwierige Applikationen

Die kapazitive Sensor-Serie BCT von Turck ist mit einer IO-Link-Schnittstelle ausgestattet. Darüber lassen sich die Schalter etwa in Füllstandapplikationen einfacher parametrieren.

…mehr
Wissen und Know-how

WissenstransferKnow-how-Transfer als Vorsprung

Wissenstransfer sicherstellen. Das Know-how eines Unternehmens darf über die Jahre nicht verlorengehen, ein dokumentierter Wissenstransfer trägt dabei zur Informationssicherheit bei.

…mehr
Fraunhofer IFF Automobilproduktion

Richtiges Bauteil montiert?RFID optimiert die Automobilproduktion

Der Optimierungsdruck in den Hallen der Automobilhersteller ist groß: Die Varianz nimmt stetig zu, die Kosten müssen im Rahmen bleiben. Fraunhofer- Forscher bringen via RFID-Technologie nun mehr Transparenz in die Logistik und Produktionsprozesse bei Automobilherstellern. Das heißt: Der Aufwand wird geringer, die Wirtschaftlichkeit steigt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige