Ident und Sicherheit

Laser und Tampondruck

in einer Maschine: Der Laser stellt das Klischee her und der Tampon druckt das Bild auf das Produkt. Durch diese Art entfällt das zeitaufwändige Belichten und entwickeln der Druckplatten. Somit wir der Tampondruck für kleine Stückzahlen interessant. Weitere Vorteile: Der Tampon kann auch Kunststoffe bedrucken, die Laser nicht beschriften kann und der Tampon kann farbig drucken.

Bei einer Variante der Anlagen kann der Laser in eine zweite Arbeitsposition geschoben werden, um Produkte direkt zu beschriften. Im Bau von Sonderanlagen leistet das Unternehmen aus dem Umland von Stuttgart Beachtliches: Zum Beispiel eine Anlage, die Schraubverschlüsse für Flaschen innen oder außen beschriftet. Hier werden auch Gewinnspiele in sehr großen Mengen fehlerfrei und manipulationssicher produziert. Ausstoß bis zu 150.000 Teile pro Stunde!cm

ms 6/6612

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ident und Sicherheit

Beschriftung wie im Flug

Als Weltneuheit hat Tampoprint aus Korntal-Münchingen ein vollautomatisches Laser-Beschriftungs- und Kennzeichnungsverfahren für synthetische Korken vorgestellt. MOF-Cork nennt sich die Methode mittels patentierter Alfalas-Laserautomation.

mehr...

Prüfung von KFZ-Bedienelementen

Es geht rund

Bei der Konstruktion von Sondermaschinen für die Prüfung von Bedienelementen im Fahrzeug setzt Schuhriemen Maschinenbau auf Kraft- und Drehmomentsensoren von Kistler. Die piezoelektrischen Komponenten bewähren sich bei der automatisierten...

mehr...
Anzeige

PCAP-Industrie-PC

Multitouch für raue Umgebungen

Noax präsentiert den neuen PCAP-Industrie-PC S19P. Der S19P ist robust und mit modernster Technologie ausgestattet. Das 19-Zoll-TFT-Display mit einem widerstandsfähigen Multitouch aus gehärtetem Sicherheitsglas ermöglicht eine intuitive,...

mehr...
Anzeige

Superkondensatoren

Scannt ohne Batterie

Dynamic Systems präsentiert den neuen Scanner von Honeywell Xenon 1902g-bf. Die kabellose Scanner-Technologie ersetzt die Batterie komplett durch den Einsatz von Superkondensatoren.

mehr...